Singapur, Deutschland

Formel 1 bleibt im Pay-TV: Sky verlängert Vertrag bis 2027

30.09.2022 - 11:51:45

Fans der Formel 1 werden auch langfristig Geld für die Live-Übertragungen zahlen müssen. Der Pay-TV-Sender Sky verlängerte seinen Medienrechte-Vertrag mit der wichtigsten Motorsportserie bis 2027.

Der auch für Italien und Großbritannien geltende neue Kontrakt sei «mit größerer Exklusivität» ausgestattet, teilte die Sky-Gruppe vor dem Großen Preis von Singapur mit. Er umfasse «alle Rennwochenenden exklusiv live und die Rennen der Heimatländer gleichzeitig live im frei empfangbaren Fernsehen».

Für Deutschland heißt das, dass möglicherweise kein einziges Rennen frei zu empfangen ist, da auch in der kommenden Saison wieder kein Heim-Grand-Prix geplant ist. Sky hat seit 2021 die Exklusiv-Rechte für den deutschen Markt. Derzeit gibt es noch pro Saison die vertraglich abgesicherten vier Live-Übertragungen im Free-TV. Diese Saison überträgt RTL wie im Vorjahr noch dank einer Sub-Lizenzierung wenige WM-Läufe.

@ dpa.de