Motorsport, Formel 1

Fiorano - Ferrari hat mit Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel seinen neuen Formel-1-Wagen für die kommende Saison vorgestellt.

24.02.2017 - 10:10:05

Wagen-Präsentation - Vettels neuer Formel-1-Ferrari mit auffälliger Heckfinne. Der überwiegend im traditionellen Ferrari-rot lackierte SF70 H fällt vor allem durch eine große Heckfinne auf.

An deren Ende ist zudem ein großer Flügel angebracht. Mit der neuen «Roten Göttin» erhofft sich die Scuderia die Rückkehr zu alten Erfolgen. In der vergangenen Saison blieb Ferrari ohne Sieg. In der Fahrerwertung kam Vettel nicht über den vierten Platz hinaus, seine finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Sechster. Das Team präsentierte den Wagen am Freitagmorgen zunächst in einem kurzen Video im Internet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Hamilton-Sieg - Die Lehren aus dem Großen Preis von Frankreich. Lewis Hamilton zeigt in Frankreich erneut seine Comeback-Qualitäten, Sebastian Vettel seine neue Reife. Das Wechselspiel an der Formel-1-Spitze geht weiter. (Sport, 25.06.2018 - 04:28) weiterlesen...

Großer Preis von Frankreich - Vettel verliert nach Crash WM-Führung an Sieger Hamilton. In Le Castellet profitiert der Brite von einem besseren Motor in seinem Mercedes und einem Startunfall seines Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schon bald auf Revanche hoffen. Lewis Hamilton hat die Führung in der Formel-1-WM zurückerobert. (Sport, 24.06.2018 - 19:09) weiterlesen...

Hamilton nach Sieg bei Frankreich Grand Prix wieder Erster. Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm der britische Mercedes-Pilot auch wieder die Führung in der WM-Wertung von seinem Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Heppenheimer musste sich in Le Castellet nach einem Startcrash und einer Zeitstrafe mit Platz fünf begnügen und liegt nach acht Rennen 14 Punkte hinter dem Titelverteidiger. Zweiter wurde in dem ersten Rennen in Frankreich seit zehn Jahren der Niederländer Max Verstappen im Red Bull vor Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Le Castellet - Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Frankreich gewonnen. (Politik, 24.06.2018 - 18:44) weiterlesen...

Großer Preis von Frankreich - Hamilton nach Sieg wieder WM-Erster. Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm der britische Mercedes-Pilot auch wieder die Führung in der WM-Wertung von seinem Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Le Castellet - Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Frankreich gewonnen. (Sport, 24.06.2018 - 17:52) weiterlesen...

Achtes Saisonrennen - Darauf muss man beim Großen Preis von Frankreich achten. Titelrivale Lewis Hamilton helfen auch ein paar zusätzliche Pferdestärken. Sebastian Vettel muss beim Formel-1-Rennen in Frankreich um seine WM-Führung bangen. (Sport, 24.06.2018 - 05:02) weiterlesen...

Vettel auf Rang drei - «Starkes Zeichen»: Hamilton in Frankreich auf der Pole. Formel-1-Spitzenreiter Sebastian Vettel sieht trotzdem Chancen für das Rennen. Ein neuer Motor verhilft Lewis Hamilton in Frankreich zur Pole Position. (Sport, 23.06.2018 - 18:36) weiterlesen...