Motorsport, Australien

Eine Woche vor dem Saisonstart der Formel 1 in Melbourne sieht sich der deutsche Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel in einer besseren Ausgangsposition als ein Jahr zuvor, das er mit der Vizeweltmeisterschaft abschloss.

08.03.2019 - 18:02:44

Formel-1-Pilot Vettel optimistischer als im Vorjahr

"Ich bin optimistischer als im Vorjahr, denn das Auto machte einen starken Eindruck" bei den Tests, sagte Vettel dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Kurz vor der Abreise nach Australien erläuterte der neue Teamchef der Scuderia Ferrari, Mattia Binotto, die Hierarchie unter den Fahrern, nachdem Vettels langjähriger Kollege Kimi Räikkönen durch den 21-jährigen Monegassen Charles Leclerc ersetzt worden ist: "Wir haben einen Mehrfachweltmeister und einen sehr talentierten jungen Kerl, der noch wachsen und lernen muss und für den Sebastian an seiner Seite eine Referenz sein wird."

In der vergangenen Saison war Binottos Vorgänger vorgeworfen worden, auf eine Stallorder verzichtet und damit Vettels Chancen auf den WM-Titel gemindert zu haben. Binotto setzt zum Beginn der Saison voll auf Vettel. "Sebastian wird unser erster Fahrer sein", so der Ferrari-Teamchef. Lange Zeit werde ihn der Nummer-eins-Status aber nicht schützen. "Der Verlauf der Saison wird zeigen, wie sich die Dinge entfalten", so Binotto weiter. Die "Jungs" seien frei, auf der Strecke zu kämpfen. "Wir brauchen das, um ihr Bestes, ihr Maximum zu erzielen", sagte der Ferrari-Teamchef dem "Spiegel".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Nach dem Melbourne-Rennen - Schon im Krisenmodus: Vettel verordnet Ferrari Überstunden. Ins Grübeln bringt der Formel-1-Auftaktsieg von Valtteri Bottas auch dessen Mercedes-Kollegen Lewis Hamilton. Der schlechteste Saisonstart von Sebastian Vettel im Ferrari zwingt die Scuderia früh in den Krisenmodus. (Sport, 18.03.2019 - 11:30) weiterlesen...

Nach Mercedes-Doppelerfolg - Die Lehren aus dem Großen Preis von Australien. Die Formel 1 nimmt unerwartete Erkenntnisse mit zurück vom Auftaktrennen in Australien. Ferrari muss Überstunden machen, Lewis Hamilton wohl plötzlich seinen Teamkollegen fürchten. (Sport, 18.03.2019 - 04:18) weiterlesen...

Formel 1: Bottas gewinnt Saisonauftakt in Australien Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat das erste Formel-1-Rennen der Saison in Australien gewonnen. (Sport, 17.03.2019 - 08:13) weiterlesen...

Großer Preis von Australien - Fehlstart für Vettel in Formel-1-Saison - Bottas-Sieg. Der Überraschungssieger beim Großen Preis von Australien kommt aus Finnland. Fehlstart für Sebastian Vettel in die neue Formel-1-Saison. (Sport, 17.03.2019 - 08:00) weiterlesen...

Großer Preis von Australien - Bottas gewinnt Saisonauftakt der Formel 1 - Vettel Vierter. Der 29 Jahre alte Finne verwies beim Großen Preis von Australien Weltmeister und Teamkollege Lewis Hamilton mit einem überraschend deutlichen Vorsprung auf den zweiten Platz. Melbourne - Valtteri Bottas hat im Mercedes den Saisonauftakt der Formel 1 gewonnen. (Sport, 17.03.2019 - 07:48) weiterlesen...

Bottas gewinnt Saisonauftakt. Melbourne - Valtteri Bottas hat im Mercedes den Saisonauftakt der Formel 1 gewonnen. Der Finne verwies beim Großen Preis von Australien Weltmeister und Teamkollege Lewis Hamilton mit einem überraschend deutlichen Vorsprung auf den zweiten Platz. Für Sieger Bottas, der für die schnellste Rennrunde auch noch einen Extrapunkt bekam, war es der erste Sieg seit dem 26. November 2017. Dritter wurde in Melbourne der Niederländer Max Verstappen im Red Bull, erst danach kam Sebastian Vettel ins Ziel. Im ersten von 21 Saisonrennen kassierte der viermalige Champion damit bereits den ersten Dämpfer. Bottas gewinnt Saisonauftakt (Politik, 17.03.2019 - 07:48) weiterlesen...