Handball, EM

Frankfurt / Main - Der Deutsche Handballbund (DHB) hat den Vertrag mit Bundestrainer Alfred Gislason vorzeitig bis 2024 verlängert.

23.12.2021 - 14:14:07

Ziel Olympia in Paris - Handball-Bundestrainer Gislason verlängert bis 2024. Der 62 Jahre alte Isländer soll die Mannschaft damit auch bei der Heim-EM und den Olympischen Spielen in Paris 2024 begleiten, wie der Verband mitteilte.

«Alfred Gislason passt mit all seiner Erfahrung sehr gut zum Neuaufbau unserer Nationalmannschaft. Diese neue und junge Formation wird einen so erfahrenen Trainer als Fels in der Brandung sehr gut gebrauchen können», sagte Präsident Andreas Michelmann. Der ursprüngliche Vertrag lief bis Februar 2022.

«Ich freue mich, dass ich nach den von Anfang an guten Gesprächen den Weg mit der Nationalmannschaft fortsetzen kann. Die sportliche Analyse im Nachgang der Olympischen Spiele haben wir bereits in unsere Arbeit einfließen lassen», kommentierte Gislason, der nach dem Jahreswechsel bei der Handball-EM 2022 (13. bis 30. Januar) in Ungarn und der Slowakei gefordert ist.

© dpa-infocom, dpa:211223-99-490186/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Europameisterschaft - Und jetzt? Wie es bei den Handballern weitergeht. Doch das könnte sich schnell ändern. Dabei soll am Donnerstagabend eigentlich wieder gespielt werden. Die deutschen Handballer ziehen sich vorerst nicht von der EM zurück. (Sport, 20.01.2022 - 07:24) weiterlesen...

Corona-Fälle - Und jetzt? Wie es bei den Handballern weitergeht. Doch das könnte sich schnell ändern. Dabei soll am Donnerstagabend eigentlich wieder gespielt werden. Die deutschen Handballer ziehen sich vorerst nicht von der EM zurück. (Sport, 20.01.2022 - 07:14) weiterlesen...

Handball-Europameisterschaft - Trotz Corona-Krise: Deutsche Handballer spielen weiter. Am Mittwoch vermeldet der Verband weitere positive Fälle. Zum Start in die Hauptrunde gegen Spanien kommen drei weitere Nachrücker. Die von Corona-Ausfällen geplagte DHB-Auswahl kommt nicht zur Ruhe. (Sport, 19.01.2022 - 23:00) weiterlesen...

Handball-Nationalmannschaft - Gislason nominiert für EM drei weitere Spieler nach. Stattdessen nominiert Bundestrainer Alfred Gislason nach dpa-Informationen drei weitere Spieler für das Turnier in der Slowakei und Ungarn nach. Bratislava - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird sich trotz weiterer Corona-Fälle vorerst nicht von der Europameisterschaft zurückziehen. (Sport, 19.01.2022 - 22:23) weiterlesen...

Handball-Europameisterschaft - DHB-Team vor Spanien-Spiel mit weiteren Corona-Fällen. Der Verband meldet vier weitere positive Fälle, darunter drei Spieler. Zum Start in die Hauptrunde ist der Kader erneut geschwächt. Die von Corona-Ausfällen geplagte DHB-Auswahl kommt nicht zur Ruhe. (Politik, 19.01.2022 - 19:42) weiterlesen...

Vier weitere Corona-Fälle bei deutschen Handballern. Dies teilte der Deutsche Handballbund am Mittwoch mit. Betroffen sind laut Verband die Spieler Sebastian Heymann, Djibril M?Bengue und Christoph Steinert sowie ein Mitglied des Funktionsteams. Bratislava - Die deutschen Handballer haben bei der Europameisterschaft vier weitere Corona-Fälle zu beklagen. (Politik, 19.01.2022 - 16:58) weiterlesen...