Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Wie erwartet bleibt Peter Bosz auch über das Saisonende hinaus Trainer bei Bayer Leverkusen.

17.01.2020 - 12:56:06

Bundesliga - Bayer klärt Trainer-Personalie: Coach Bosz verlängert. Der Werksclub verlängerte den Vertrag um zwei Jahre.

Leverkusen - Rechtzeitig vor dem Rückrundenauftakt am Sonntag beim Spiel gegen den SC Paderborn (18.00 Uhr/Sky) hat Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen die wichtigste Personalie geklärt und Trainer Peter Bosz an sich gebunden.

Der Club gab nun die erwartete Vertragsverlängerung mit dem Niederländer bekannt. Demnach wurde der am Saisonende auslaufende Kontrakt nun bis zum 30. Juni 2022 datiert.

Bosz erklärte, dass er großen Spaß an der Arbeit mit dem Team habe. «Die Jungs haben auch in schwierigen Phasen niemals nachgelassen und immer an unsere gemeinsam weiterentwickelte Idee des Fußballs geglaubt. Hier unterm Bayer-Kreuz ist eine Menge möglich», sagte der 56-Jährige in einer Mitteilung.

Für die Geschäftsführung war die Fortsetzung der gemeinsamen Zusammenarbeit eine logische Konsequenz. «Wir schätzen die tägliche Arbeit von Peter Bosz für Bayer 04 sehr. Sein Anspruch gleicht unserem, nämlich attraktiven und vor allem erfolgreichen Fußball spielen zu lassen», sagte Fernando Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung. Bosz hatte das Traineramt in Leverkusen am 1. Januar 2019 übernommen und den Club in der Rückrunde der vergangenen Saison noch in die Champions League geführt.

Auch Rudi Völler hatte immer erklärt, dass man mit der Arbeit des Trainerteams zufrieden sei. «Peter Bosz ist ein Trainer, dessen Handschrift in jedem Training und in jedem Spiel erkennbar ist. Er besitzt die wichtige Fähigkeit, ein Team kontinuierlich weiterzuentwickeln», sagte Bayers Geschäftsführer Sport. Beide Seiten seien froh, dass die Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus weitergeht. «Diesen einvernehmlichen Wunsch hatten wir uns schon frühzeitig signalisiert. Jetzt war der richtige Zeitpunkt, um Fakten zu schaffen», sagte Völler.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundesliga - Erst desolat, dann stark: Hertha holt Punkt in Düsseldorf. Die Berliner versinken zwar eine Halbzeit lang tief im Abstiegskampf, erholen sich aber rechtzeitig. Zwei Neuzugänge schieben den Klinsmann-Wirbel für den Moment beiseite. Hertha lebt noch. (Sport, 28.02.2020 - 22:48) weiterlesen...

1. Bundesliga: Düsseldorf und Hertha trennen sich unentschieden In einer fulminanten Begegnung haben sich Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC mit 3:3 getrennt. (Sport, 28.02.2020 - 22:40) weiterlesen...

Bundesligaspiel am Freitag - Hertha sendet Lebenszeichen: Remis in Düsseldorf Düsseldorf - Hertha BSC hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga ein Lebenszeichen gesendet und nach 0:3-Rückstand bei Fortuna Düsseldorf überraschend noch einen Punkt erobert. (Sport, 28.02.2020 - 22:32) weiterlesen...

Bundesliga - Erst desolat, dann mutig: Hertha holt Punkt in Düsseldorf. Die radikal umgebauten Berliner kamen am Freitagabend bei Fortuna Düsseldorf nach einem 0:3-Rückstand noch zu einem 3:3 (3:3). Düsseldorf - Inmitten des Klinsmann-Chaos hat Hertha BSC immerhin sportlich große Moral bewiesen. (Sport, 28.02.2020 - 22:26) weiterlesen...

2. Bundesliga: Kellerkinder Nürnberg und Dresden siegen In der 2. (Sport, 28.02.2020 - 20:28) weiterlesen...

Spiel gegen Frankfurt - Spielverlegung verärgert Werder: Schwere Terminsuche. Das Spiel Werder gegen Frankfurt wird verschoben, weil die Eintracht sonst zu wenig Pause hätte. In Bremen sorgt die DFL-Entscheidung für Ärger. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Kein Bundesliga-Fußball am Sonntag in Bremen. (Sport, 28.02.2020 - 16:06) weiterlesen...