Fußball, Bundesliga

Tedesco wird Nachfolger - FC Schalke 04 trennt sich von Trainer Weinzierl

09.06.2017 - 17:08:06

Tedesco wird Nachfolger - FC Schalke 04 trennt sich von Trainer Weinzierl. Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat sich nach einer enttäuschenden Saison von Trainer Markus Weinzierl getrennt. Das teilte der Fußball-Bundesligist am 9. Juni mit.

Neuer Coach bei dem Revierclub wird Domenico Tedesco, der vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue kommt. Der 31-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag.

Der 42 Jahre alte Weinzierl hatte den Trainerposten in Gelsenkirchen erst zu Beginn der vergangenen Saison angetreten und beendete die Spielzeit mit dem ambitionierten Club auf dem zehnten Platz.

Tedesco hatte in der abgelaufenen Saison den Zweitligisten Erzgebirge Aue vor dem 24. Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz übernommen und mit einer starken Bilanz von 20 Punkten aus elf Spielen auf Rang 14 geführt und vor dem Abstieg gerettet. Er hatte in Aue eine Ausstiegsklausel, sein Vertrag wurde nach Angaben der Sachsen aufgelöst. Nach dpa-Informationen zahlt der FC Schalke 04 eine Ablösesumme im sechsstelligen Bereich für den Trainer.

Vor seiner Zeit auf Schalke trainierte Weinzierl den FC Augsburg (2012 - 2016) und Jahn Regensburg (2008 - 2012).

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Schalke schlägt Hoffenheim 2:1. Im Duell der jüngsten Trainer in der Fußball-Bundesliga setzte sich das Team des 32-jährigen Domenico Tedesco gegen die Mannschaft des zwei Jahre jüngeren Julian Nagelsmann 1899 Hoffenheim 2:1 durch. Mit dem Sieg verbesserte sich Schalke auf den fünften Tabellenrang und vergrößerte den Vorsprung auf die neuntplatzierten Hoffenheimer auf sechs Punkte. Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat im Rennen um die Europapokalplätze einen wichtigen Sieg gefeiert. (Politik, 17.02.2018 - 20:48) weiterlesen...

23. Spieltag - Schalke untermauert Europacup-Ambitionen: 2:1 Heimsieg Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat seine Mini-Krise überwunden und lässt sich im Kampf um die Europapokal-Plätze nicht abschütteln. (Sport, 17.02.2018 - 20:32) weiterlesen...

1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Hoffenheim Am 23. (Sport, 17.02.2018 - 20:29) weiterlesen...

23. Spieltag - FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter». In letzter Sekunde scheint der 1. FC Köln einen wichtigen Sieg geholt zu haben - der Videobeweis macht aus vermeintlichen drei Zählern nur einen Punkt. Und der ist zu wenig im verzweifelten Kampf gegen den Abstieg. 23. Spieltag - FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter» (Sport, 17.02.2018 - 19:22) weiterlesen...

Bundesliga - 1:2-Heimpleite gegen Leverkusen sorgt für Wut bei HSV-Fans. Nach der Niederlage gegen Leverkusen geben einige HSV-Fans ihre Zurückhaltung auf und greifen die Spieler verbal an. Die Stimmung in Hamburg wird aggressiver. (Sport, 17.02.2018 - 19:12) weiterlesen...

23. Spieltag - Freiburg siegt dank Petersens Jubiläumstor: 1:0 gegen Werder. Bedanken können sich die Freiburger bei ihrem Topstürmer. Werder dagegen kassiert einen bitteren Rückschlag. Im Abstiegsduell mit Werder Bremen setzt sich der SC Freiburg verdient mit 1:0 durch. (Sport, 17.02.2018 - 18:40) weiterlesen...