Fußball, Bundesliga

Stuttgart - VfB-Verteidiger Benjamin Pavard hat seine Zukunft und einen möglichen Wechsel zum FC Bayern offen gelassen.

05.12.2018 - 14:56:06

VfB-Verteidiger begehrt - Pavard zu Bayern-Interesse: «Weiß nicht, was passiert»

«Ich fühle mich wohl. Was im Sommer passiert, weiß ich noch nicht», sagte der 22 Jahre alte Fußball-Weltmeister in Stuttgart und erklärte zu den Gerüchten über einen Transfer zum deutschen Rekordmeister nach dieser Saison: «Es ist schön, wenn man so was hört. Ich bin auf Stuttgart konzentriert und will so viele Punkte wie möglich holen.» Auf die Nachfrage, wie groß die Chancen seien, dass er über diese Spielzeit hinaus beim VfB Stuttgart bleibe, ging er nicht direkt ein.

Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte Anfang der Woche dementiert, dass der Wechsel des Franzosen zu den Münchnern bereits fix sein. Gleichzeitig hatte der 66-Jährige aber auch betont, dass Pavard ein Spieler sei, an dem die Münchner Interesse haben.

Pavards Vertrag beim VfB läuft bis 2021. Im kommenden Sommer kann der Abwehrspieler den schwäbischen Bundesligisten dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 35 Millionen Euro verlassen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

16. Spieltag Dienstag-Spiele - Fortuna auch Borussen-Schreck - Gladbach feiert Heimrekord. Vor dem Top-Duell gegen Gladbach setzt es beim Aufsteiger die erste Niederlage. Die andere Borussia schafft einen Rekord. Die Bayern bereiten sich auf ihr Spitzenspiel vor. Jetzt wissen auch die Dortmunder, wie es ist, von Fortuna Düsseldorf geärgert zu werden. (Sport, 19.12.2018 - 06:02) weiterlesen...

16. Spieltag - RB Leipzig will Überraschung in München schaffen. Mit einem Premierensieg in München könnte RB Leipzig das Ziel bereits übererfüllen. Aber die Sachsen plagen vor dem Spitzenspiel Personalprobleme. Das 4:1 gegen Mainz war der erste Schritt zu den angestrebten 31 Punkten bis zur Winterpause. (Sport, 19.12.2018 - 05:12) weiterlesen...

16. Spieltag Dienstag-Spiele - Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt. Der Tabellenzweite Mönchengladbach kann hingegen jubeln. Es ist das überraschende Ende einer langen Serie: Der Dortmunder Herbstmeister fährt nach dem Spiel gegen Düsseldorf ohne Punkte nach Hause. (Sport, 18.12.2018 - 22:52) weiterlesen...

16. Spieltag Mittwoch-Spiele - Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt. Der Tabellenzweite Mönchengladbach kann hingegen jubeln. Es ist das überraschende Ende einer langen Serie: Der Dortmunder Herbstmeister fährt nach dem Spiel gegen Düsseldorf ohne Punkte nach Hause. (Sport, 18.12.2018 - 22:44) weiterlesen...

16. Spieltag - Augsburgs Sieglos-Serie hält an: 2:2 bei Hertha BSC. Dann aber verflacht die Partie im Olympiastadion. Die Hertha rutscht aus den sicheren Europacup-Rängen. Augsburg kann im Abstiegskampf weiter nicht gewinnen. Eine Halbzeit lang zeigen Hertha BSC und der FC Augsburg ein flottes Bundesliga-Spiel mit vier Toren. (Sport, 18.12.2018 - 22:34) weiterlesen...

16. Spieltag Mittwoch-Spiele - Erste Bundesliga-Niederlage für Dortmund - Gladbach-Sieg. Berlin - Herbstmeister Borussia Dortmund hat am 16. Spieltag die erste Saisonniederlage in der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verlor der Spitzenreiter am Dienstagabend mit 1:2. 16. Spieltag Mittwoch-Spiele - Erste Bundesliga-Niederlage für Dortmund - Gladbach-Sieg (Sport, 18.12.2018 - 22:34) weiterlesen...