Fußball, Bundesliga

Sinsheim - Ohne große Sentimentalitäten kehrt Trainer Markus Gisdol mit dem Abstiegskandidaten Hamburger SV zu 1899 Hoffenheim zurück.

17.11.2016 - 11:06:06

An Stabilität rütteln - HSV-Coach Gisdol vor Rückkehr nach Hoffenheim

«Ich hatte eine spannende und schöne Zeit in Hoffenheim, und freue mich darauf, alte Wegbegleiter wieder zu treffen. Aber dieses sportliche Kapitel ist abgeschlossen, der Fokus liegt ganz klar auf der schwierigen Aufgabe, die uns dort mit dem HSV erwartet», sagte der 47-Jährige der Deutschen Presse-Agentur vor der Bundesliga-Partie zwischen dem noch ungeschlagenen Tabellendritten und dem Schlusslicht am Sonntag (15.30 Uhr).

Gisdol lobte die Arbeit seines 29 Jahre alten Kollegen Julian Nagelsmann, der als jüngster Erstliga-Coach den Hoffenheimern zu einem Höhenflug verholfen hat. «Julian hat ein gutes Team geformt, das stabil und gereift wirkt», sagte er. «Wir als HSV müssen es schaffen, ihnen weh zu tun und an dieser Stabilität zu rütteln.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

2. Bundesliga: Kaiserslautern verliert wieder Am 24. (Sport, 24.02.2018 - 14:57) weiterlesen...

24. Bundesliga-Spieltag - Nordderby im Fokus - Gladbach will Negativtrend stoppen Der Hamburger SV muss dringend punkten, Gladbach benötigt Tore und Eintracht Frankfurt will seine Auswärtsstärke erneut unter Beweis stellen. (Sport, 24.02.2018 - 05:32) weiterlesen...

Bundesliga-Kellerduell - Labbadia-Einstand macht Wolfsburg Mut für Abstiegskampf. Beim seinem Einstand in Mainz gelingt zwar kein Sieg, aber die Leistung macht den Niedersachsen Mut für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga. Bruno Labbadia ist bereits der dritte Trainer beim VfL Wolfsburg in dieser Saison. (Sport, 24.02.2018 - 05:06) weiterlesen...

Kellerduell - Muto verdirbt Labbadia perfekten Einstand: VfL 1:1 in Mainz. in dieser Saison. Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus, doch mit neuem Trainer erreichten die Wolfsburger immerhin ein wichtiges Remis - es war bereits das 13. (Sport, 23.02.2018 - 22:58) weiterlesen...

Labbadia-Debüt - Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg endet 1:1. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie am Freitagabend gegen die Rheinhessen zu einem 1:1 (1:1). Mainz - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. (Sport, 23.02.2018 - 22:32) weiterlesen...

Kellerduell zwischen Mainz und Wolfsburg bei Labbadia-Debüt remis. Die Niedersachsen kamen in der Auswärtspartie gegen die Rheinhessen zu einem 1:1. Es war das 13. Remis des VfL in dieser Bundesliga-Saison. Labbadia hatte am Dienstag die Nachfolge von Martin Schmidt angetreten, nachdem der Schweizer zurückgetreten war. Durch das Remis bleiben beide Teams tief im Tabellenkeller. Wolfsburg hat 24 Punkte, Mainz einen weniger. Mainz - Der VfL Wolfsburg hat beim Debüt von Trainer Bruno Labbadia gegen den FSV Mainz 05 unentschieden gespielt. (Politik, 23.02.2018 - 22:32) weiterlesen...