Fußball, Champions League

Sevilla - Für den FC Bayern geht es in der Champions League im Viertelfinale um weitere 7,5 Millionen Euro Prämie.

02.04.2018 - 07:38:05

Champions League-Prämien - Für den FC Bayern geht es um weitere 7,5 Millionen Euro. Diesen Betrag gibt es von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für den Halbfinaleinzug.

Vor dem Viertelfinale gegen den FC Sevilla, in dem am Dienstag (20.45 Uhr) das Hinspiel in Spanien ausgetragen wird, haben die Münchner in dieser Saison schon 32,7 Millionen Euro Prämie in der Königsklasse eingespielt.

Zum UEFA-Startgeld von 12,7 Millionen Euro für jeden der 32 Teilnehmer an der Champions League kamen 7,5 Millionen für fünf Siege in Vorrunden Gruppe B hinzu. Weitere sechs Millionen Euro erhält jeder Achtelfinal-Teilnehmer, für das Viertelfinale gab es weitere 6,5 Millionen Euro. Im Falle des Titelgewinns würde sich die Gesamtprämie auf 55,7 Millionen Euro summieren.

Hinzu kommen Einnahmen aus dem Marktpool der UEFA von mindestens 25 Millionen Euro sowie die Zuschauereinnahmen der Heimspiele. Der FC Bayern könnte im besten Fall über 100 Millionen Euro in der Champions League verdienen.

Die UEFA schüttet 2017/18 mehr als eine Milliarde Euro an die Champions-League-Teilnehmer aus. Die Prämien ergeben einen festen Betrag von 761,9 Millionen Euro. Hinzu kommen etwas mehr als 500 Millionen Euro an variablen Zahlungen aus dem Marktpool.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Ausschreitungen vor Liverpool-Sieg - Fan schwer verletzt. Ein 53-Jähriger wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Italiener wurden von der Polizei wegen versuchten Mordes festgenommen. Der FC Liverpool zeigte sich «schockiert und entsetzt». Liverpool - Am Rande des Champions-League-Spieles zwischen dem FC Liverpool und dem AS Rom hat es Ausschreitungen zwischen englischen und italienischen Fußball-Fans gegeben. (Politik, 25.04.2018 - 07:48) weiterlesen...

Königsklasse - Kaum Euphorie bei Klopp nach 5:2 gegen Rom. Doch die späten Gegentore und die möglicherweise schwere Verletzung eines Liverpool-Profis dämpfen die Euphorie bei Jürgen Klopp. Der FC Liverpool zeigt im Halbfinal-Hinspiel der Champions League ein Offensivspektakel und begeistert beim 5:2 (2:0) gegen Rom die Fans. (Sport, 25.04.2018 - 07:12) weiterlesen...

Champions League Halbfinale - Bayerns «Hunger», Reals «DNA»: Europa schaut nach München. Der Europa-Clásico elektrisiert Spieler, Trainer und Fans. Bayerns Triple-Jäger wollen die «Krönung» in Real Madrids Paradewettbewerb. Jupp Heynckes erwartet puren Fußballgenuss für die Zuschauer. (Sport, 25.04.2018 - 05:48) weiterlesen...

Liverpool nach 5:2 gegen Rom vor Champions-League-Finale. Das Team von Trainer Jürgen Klopp gewann das Halbfinal-Hinspiel gegen AS Rom mit 5:2 und verschaffte sich eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel kommende Woche in Italien. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Mittwoch der FC Bayern München und Real Madrid gegenüber. Liverpool - Der FC Liverpool steht vor dem Einzug in das Endspiel der Champions League. (Politik, 24.04.2018 - 22:46) weiterlesen...

Champions League Halbfinale - Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom. Mit viel Tempo bezwingt Liverpool Rom im Halbfinal-Hinspiel der Champions League. Überragender Mann des Abends ist Mohamed Salah mit zwei Toren. In der Schlussphase wahren die Italiener aber eine kleine Chance. Das war Fußball, wie Jürgen Klopp ihn liebt. (Sport, 24.04.2018 - 22:44) weiterlesen...

Neuer hält Einsatz im Champions-League-Finale für denkbar. «Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch», sagte der 32 Jahre alte Weltmeister dem Magazin «Stern». Der seit sieben Monaten verletzte Kapitän des FC Bayern München schließt sogar einen Einsatz in der Champions League in dieser Saison nicht aus, falls der deutsche Rekordmeister gegen Real Madrid das Finale erreichen sollte. München - Nationaltorhüter Manuel Neuer glaubt weiter fest an eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. (Politik, 24.04.2018 - 20:50) weiterlesen...