Fußball, Nationalmannschaft

Rom - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger wechselt vom italienischen Erstligisten AS Rom zum Premier-League-Club FC Chelsea.

09.07.2017 - 17:26:05

Fünfjahresvertrag - Wechsel von Nationalspieler Rüdiger zum FC Chelsea perfekt

Rüdiger habe einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, teilte der englische Club mit. Rüdiger werde die Nummer 2 tragen. «Der Abschied fällt mir nicht leicht», schrieb der 24-Jährige auf Twitter. Als er von dem Angebot aus England gehört habe, habe er sich aber gedacht: «Im Leben weißt du nie, ob du eine zweite Chance bekommst.»

Medien wie die «Gazzetta dello Sport» sprachen vor der offiziellen Bekanntgabe des Transfers von einer Ablösesumme von 39 Millionen Euro. Auch Rüdigers Ex-Verein, der VfB Stuttgart, dürfte an dem Transfer mitverdienen. Die Schwaben hatten den Abwehrspieler 2015 zunächst für vier Millionen Euro an die Römer verliehen, die dann schließlich für weitere neun Millionen Euro die Kaufoption gezogen hatten. Damals war eine Beteiligung an einem möglichen Weiterverkauf ausgehandelt worden.

Nach seinem Einsatz mit der deutschen Nationalmannschaft beim Confederations Cup in Russland ruhte sich Rüdiger einige Tage in Los Angeles aus, wie italienische Medien berichteten. Vergangene Saison kam Rüdiger nach seinem Kreuzbandriss auf 26 Einsätze in der Serie A.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Anstoßzeiten der DFB-Elf vor WM-Start stehen fest. Frankfurt/Main - Die Anstoßzeiten der letzten beiden Testspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor der Weltmeisterschaft in Russland stehen fest. Die WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien am 8. Juni in Leverkusen wird um 19.30 Uhr angepfiffen und in der ARD gezeigt, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. Das Testspiel gegen Österreich während des Trainingslagers in Südtirol am 2. Juni in Klagenfurt beginnt um 18 Uhr und wird vom ZDF übertragen. Titelverteidiger Deutschland trifft bei dem Turnier in Russland in der Gruppenphase auf Mexiko, Schweden und Südkorea. Anstoßzeiten der DFB-Elf vor WM-Start stehen fest (Politik, 19.02.2018 - 19:42) weiterlesen...

Für WM-Job: Klose macht vorerst keine Fußball-Lehrer-Lizenz. «Er hat sich nicht für den im Sommer beginnenden nächsten Fußball-Lehrer-Lehrgang angemeldet», sagte DFB-Chefausbilder Frank Wormuth der Deutschen Presse-Agentur. Der 39-jährige Klose hatte erst vor kurzem die A-Lizenz erworben und hätte damit alle Voraussetzungen für einen Erwerb des höchsten Trainerscheins, der Fußball-Lehrer-Lizenz, erfüllt. Stuttgart - Für eine Teilnahme an der Fußball-WM im Sommer in Russland als Assistent von Bundestrainer Joachim Löw verzichtet Ex-Nationalstürmer Miroslav Klose vorerst auf den Erwerb der höchsten Trainer-Lizenz. (Politik, 18.02.2018 - 12:46) weiterlesen...

Gomez sieht gute Chancen auf WM-Teilnahme. «Joachim Löw weiß, was ich kann, auch für den Fall, dass er mich als Joker mitnimmt», sagte der Offensivspieler vom VfB Stuttgart der «Welt am Sonntag». «Ich denke, der Bundestrainer kann das sehr gut einschätzen. Er weiß, dass er sich auf mich verlassen kann.» Löw kenne seine Stärken, sagte Gomez, der bereits 71 Länderspiele für die DFB-Auswahl absolviert hat. Seit seiner Rückkehr vom VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart im Winter hat der Stürmer ein Tor erzielt. Stuttgart - Nationalstürmer Mario Gomez schätzt seine Chancen auf eine Teilnahme an der Fußball-WM in Russland in diesem Jahr als gut ein. (Politik, 18.02.2018 - 07:50) weiterlesen...