Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Fußball, Paris

Paris - Der vom deutschen Coach Thomas Tuchel trainierte Fußballclub Paris Saint-Germain hat sich von Sportdirektor Antero Henrique getrennt und den früheren brasilianischen Nationalspieler Leonardo als Nachfolger verpflichtet.

14.06.2019 - 20:48:06

Ligue 1 - PSG trennt sich von Sportdirektor - Leonardo kehrt zurück

Für den 49 Jahre alten Ex-Coach vom AC Mailand und von Inter Mailand ist es eine Rückkehr zu den Franzosen, für die er bereits von 2011 bis 2013 als Sportdirektor arbeitete. Auch als Spieler war der Weltmeister von 1994 für PSG aktiv. Zuletzt hatte Leonardo als Sportdirektor für den AC Mailand gearbeitet, war jedoch am 28. Mai zurückgetreten.

Henrique, vom dem sich die Pariser laut Vereinsmitteilung vom Freitag einvernehmlich getrennt haben, hatte den Job als Sportdirektor 2017 übernommen. Mit dem Portugiesen wurde Paris unter anderem zweimal Meister in der Ligue 1. Den angepeilten Champions-League-Titel verpasste das millionenschwere Starensemble um den Brasilianer Neymar jedoch klar. In der abgelaufenen Spielzeit scheiterte PSG im Achtelfinale an Manchester United, im Vorjahr in der gleichen Runde an Real Madrid.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Früherer UEFA-Präsident Platini in Polizeigewahrsam. Das bestätigten Justizkreise in Paris. Hintergrund ist laut Medien eine Ermittlung zu der umstrittenen WM-Vergabe nach Katar. Platini war von der FIFA-Ethikkommission 2015 zunächst für acht Jahre für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt worden, der Bann wurde später auf vier Jahre reduziert. Grund war eine dubiose Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken, die er 2011 von Ex-FIFA-Chef Joseph Blatter erhalten hatte. Paris - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ist von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. (Politik, 18.06.2019 - 14:16) weiterlesen...

Ex-UEFA-Präsident Platini laut Medien in Polizeigewahrsam. Hintergrund sei eine Ermittlung zur WM-Vergabe nach Katar, berichtete die Nachrichtenagentur AFP. Die Staatsanwaltschaft war noch nicht für eine Bestätigung zu erreichen. Platini war von der FIFA-Ethikkommission 2015 zunächst für acht Jahre für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt worden, später wurde das auf vier Jahre reduziert. Grund war eine Zahlung von zwei Millionen Schweizer Franken, die er von Ex-FIFA-Chef Joseph Blatter erhalten hatte. Paris - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ist laut einem Agenturbericht von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. (Politik, 18.06.2019 - 11:46) weiterlesen...

Früherer UEFA-Präsident - Agentur: Michel Platini in Polizeigewahrsam Paris - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ist laut einem Agenturbericht von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. (Sport, 18.06.2019 - 11:10) weiterlesen...

Agentur: Früherer UEFA-Präsident Platini in Polizeigewahrsam. Hintergrund sei eine Ermittlung zu der umstrittenen WM-Vergabe nach Katar, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag unter Berufung auf namentlich nicht genannte Justiz-Quellen. Die zuständige Staatsanwaltschaft war zunächst nicht für eine Bestätigung zu erreichen. Paris - Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini ist laut einem Agenturbericht von der französischen Polizei in Gewahrsam genommen worden. (Politik, 18.06.2019 - 11:10) weiterlesen...

Paris Saint-Germain trennt sich von Sportdirektor Henrique. Paris - Der vom deutschen Coach Thomas Tuchel trainierte Fußballclub Paris Saint-Germain hat sich von Sportdirektor Antero Henrique getrennt und den früheren brasilianischen Nationalspieler Leonardo als Nachfolger verpflichtet. Für den 49 Jahre alten Ex-Coach vom AC Mailand und von Inter Mailand ist es eine Rückkehr zu den Franzosen, für die er bereits von 2011 bis 2013 als Sportdirektor arbeitete. Auch als Spieler war der Weltmeister von 1994 für PSG aktiv. Zuletzt hatte Leonardo als Sportdirektor für den AC Mailand gearbeitet, war jedoch am 28. Mai zurückgetreten. Paris Saint-Germain trennt sich von Sportdirektor Henrique (Politik, 14.06.2019 - 21:54) weiterlesen...

Deutsche Fußball-Frauen vorzeitig im WM-Achtelfinale. Dank eines 1:0-Sieges von China über Südafrika hat das Team bereits vor dem letzten Spieltag mindestens Rang zwei in der Gruppe B sicher. Zum Abschluss der Gruppe B ist Südafrika am Montag in Montpellier Gegner der deutschen Nationalelf. Spanien und China spielen zeitgleich in Le Havre. Paris - Deutschland steht bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen im Achtelfinale. (Politik, 14.06.2019 - 03:52) weiterlesen...