Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

München - Robert Lewandowski will beim FC Bayern schneller als prognostiziert zurückkehren.

01.04.2021 - 12:10:06

Verletzter Bayern-Torjäger - Flick zu früherer Lewandowski-Rückkehr: «Kein Risiko». Wie der «Kicker» berichtet, glaubt der Weltfußballer an ein schnelleres Comeback und strebt eine Rückkehr in zwei Wochen an.

Damit könnte er womöglich im Viertelfinal-Rückspiel bei Paris Saint-Germain am 13. April schon wieder mitwirken. «Wir gehen bei ihm kein Risiko ein», sagte Trainer Hansi Flick im «Kicker». Lewandowski fällt wegen einer Bänderdehnung im rechten Knie aus, die er bei der Nationalmannschaft erlitten hatte. Als Ausfalldauer nannten die Bayern eine Pause von rund vier Wochen.

Im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei RB Leipzig wird der 32-Jährige in jedem Fall fehlen. «Unser Spiel wird sich natürlich ändern», sagte Flick. Wie er ohne Lewandowski in der Sturmspitze plant, ließ der Erfolgstrainer offen. Komplett zu ersetzen ist der Torschützenkönig ohnehin nicht. Im Strafraum «ist Robert eben ein anderer und besonderer Spieler», sagte Flick. «Er macht aus nichts Tore.» Mit 35 Toren war er bis zu seiner Verletzung auf dem besten Weg, den 40-Tore-Rekord von Gerd Müller zu knacken.

Musterprofi Lewandowski wird auf dem Weg zu einem schnellen Comeback alles versuchen, fit zu werden. Seine Ausfallphasen als Bayern-Profi waren bislang immer nur kurz. Im Februar und März des Vorjahres verpasste er drei Spiele wegen einer Schienbeinverletzung - das war bislang seine längste Abstinenz.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-53913/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Eintracht Frankfurts Zukunft - Königsklasse, Bobic, Rangnick: Eintrachts turbulente Monate. Plötzlich kommt der Name Ralf Rangnick ins Spiel. Auch der auftrumpfende Kader dürfte im Sommer Begehrlichkeiten wecken. Der sportliche Höhenflug und das drohende Vakuum in der Führung passen bei Eintracht Frankfurt gerade nicht zusammen. (Sport, 14.04.2021 - 05:08) weiterlesen...

Debatte um Zukunft - Bayern-Coach Flick spricht über Bundestrainer-Job Paris - Hansi Flick hat in einem langen Monolog unmittelbar nach dem Viertelfinal-Aus des FC Bayern München in der Champions League seine Zukunft offen gelassen, sich aber überraschend auch zu den Debatten um den Bundestrainer-Posten geäußert. (Sport, 14.04.2021 - 00:56) weiterlesen...

Rose-Nachfolger gefunden - Fix: Frankfurt-Coach Hütter geht nach Gladbach. Mönchengladbach hingegen gelingt mit dem Trainer-Transfer ein Coup. Hütter weg und Hübner weg, dazu Bobic vor dem Absprung: Eintracht Frankfurt droht im Sommer der Ausverkauf in der Führungsriege. (Sport, 13.04.2021 - 21:26) weiterlesen...

Eintracht Frankfurt - Hütter als Rose-Nachfolger nach Gladbach - kommt Rangnick?. Doch plötzlich taucht ein neuer Name auf. Dem Rivalen Mönchengladbach hingegen gelingt mit dem Transfer des Österreichers ein Coup. Hütter weg und Hübner weg, dazu Bobic vor dem Absprung: Eintracht Frankfurt droht im Sommer der Ausverkauf in der Führungsriege. (Sport, 13.04.2021 - 17:30) weiterlesen...

Neuer FC-Coach - «Kommt Männer, fangen wir an»: Funkel startet in Köln. Köln - Nach 15 Monaten ist Friedhelm Funkel wieder zurück auf dem Trainingsplatz. Um 11.30 Uhr am Dienstag bat der 67-Jährige die Mannschaft des 1. FC Köln zur ersten Übungseinheit am Geißbockheim. Neuer FC-Coach - «Kommt Männer, fangen wir an»: Funkel startet in Köln (Sport, 13.04.2021 - 13:04) weiterlesen...

Funkel neuer Trainer beim 1. FC Köln - Vertrag bis Saisonende. Köln  - Friedhelm Funkel soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga bewahren. Der 67 Jahre alte Trainer übernimmt als Nachfolger von Markus Gisdol bis zum Saisonende, wie der Tabellenvorletzte am Montag mitteilte. Funkel neuer Trainer beim 1. FC Köln - Vertrag bis Saisonende (Politik, 13.04.2021 - 11:35) weiterlesen...