Fußball, Bundesliga

München - Präsident Herbert Hainer hofft auf einen langfristigen Verbleib von Robert Lewandowski beim FC Bayern und ein Karriere-Ende des Weltfußballers im Trikot der Münchner.

19.12.2021 - 07:54:06

Bundesliga - Hainer wünscht sich Karriere-Ende von Lewandowski bei Bayern

«Der Robert weiß, dass ich und alle Verantwortlichen ihn sehr schätzen, das habe ich ihm auch oft genug gesagt. Wir sind so froh, dass wir ihn haben, weil er eine absolute Torgarantie ist, der weltbeste Stürmer», sagte der 67-Jährige der «Bild am Sonntag». «Ich würde mich freuen, wenn er seine Karriere bei uns beenden würde.» Der 33 Jahre alte Lewandowski steht derzeit bis 2023 beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag.

Zum Hinrunden-Ende der Fußball-Bundesliga hatte er mit seinem Treffer zum 4:0 gegen den VfL Wolfsburg den nächsten Rekord aufgestellt. Es war der 43. Liga-Treffer des Polen im Jahr 2021 - bislang hielt der der kürzlich gestorbene Gerd Müller die Bestmarke mit 42 Toren aus dem Jahr 1972.

«Das macht ihn stolz und das merkt man auch, dass er das wollte. Ich habe da oft mit ihm drüber gesprochen. Er schätzt den Gerd einerseits sehr, der war eine Ikone», sagte Hainer. «Aber andererseits ist er auch Athlet und will das unbedingt erreichen. Er hat es geschafft und man muss sagen: Chapeau!»

© dpa-infocom, dpa:211219-99-438953/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

19. Spieltag - Castro meldet sich zurück: Bielefeld wendet Rückschlag ab. Bielefeld erinnerte sich an die Qualitäten des einstigen Nationalspielers. Dessen Dank ließ nicht lange warten auf sich warten. Monatelang drohte Gonzalo Castro in Vergessenheit zu geraten. (Sport, 17.01.2022 - 08:00) weiterlesen...

Vorschau - Das bringt die Fußball-Woche. Unter der Woche hat er spielfrei: Bayern ist aus dem DFB-Pokal bereits ausgeschieden. Die wichtigste Ehrung im Weltfußball wird vergeben, Hoffnungen machen darf sich FCB-Torjäger Robert Lewandowski. (Sport, 17.01.2022 - 07:34) weiterlesen...

Bundesliga - Eintracht ohne Trapp und Kostic: Unentschieden in Augsburg. Trotzdem können beide Clubs dem Unentschieden Positives abgewinnen. Lob gibt es für Debüt-Vorstellungen. Mit dem Ergebnis sind weder der FC Augsburg noch Eintracht Frankfurt so richtig zufrieden. (Sport, 17.01.2022 - 07:24) weiterlesen...

19. Spieltag - Kein Sieger im Duell zwischen Bielefeld und Greuther Fürth Bielefeld - Gonzalo Castro hat Arminia Bielefeld vor einem empfindlichen Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib bewahrt. (Sport, 16.01.2022 - 19:34) weiterlesen...

1. Bundesliga: Fürth holt Punkt in Bielefeld Zum Abschluss des 19. (Sport, 16.01.2022 - 19:29) weiterlesen...

19. Spieltag - Frankfurt und Augsburg hadern mit dem Unentschieden. Beide Kontrahenten hadern nach dem 1:1. Der erste Punkt im Jahr 2022 sorgt weder beim FC Augsburg noch bei Eintracht Frankfurt für richtige Freude. (Sport, 16.01.2022 - 19:08) weiterlesen...