Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Fußball, Bundesliga

München - Nach dem Bundesliga-Abstieg mit dem VfB Stuttgart will Weltmeister Benjamin Pavard beim FC Bayern München Erfolge wie mit der französischen Fußball-Nationalmannschaft feiern.

12.07.2019 - 14:30:05

Weltmeister vorgestellt - «Ich habe Hunger»: Pavard mit hohen Zielen beim FC Bayern

«Ich habe Hunger. Ich habe Lust, alle Titel zu gewinnen, die Champions League, die Meisterschaft», sagte der 23 Jahre alte Abwehrspieler bei seiner Vorstellung in München.

Vor der Herausforderung FC Bayern habe er keine Angst. Er sei es mit Frankreich gewohnt, zu gewinnen. Auf eine Defensivposition mochte sich Pavard, der innen und außen verteidigen kann, nicht festlegen. «Der Coach entscheidet. Ich spiele jede Position.» Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist überzeugt, dass der 35 Millionen Euro teure Franzose «uns stärker macht».

Neben Pavard sind auch die übrigen Nationalspieler nach einem verlängerten Urlaub in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Als erstes standen für die Nachzügler um Kapitän Manuel Neuer die üblichen Leistungstests auf dem Programm.

«Der Urlaub hat richtig gut getan, ich konnte die Akkus wieder aufladen. Aber jetzt freue ich mich, dass es endlich wieder los geht», äußerte der 33 Jahre alte Torhüter auf der Internetseite des deutschen Rekordmeisters.

«Die Vorbereitung ist natürlich eine sehr intensive Zeit, die aber trotzdem Spaß macht. Gerade in der vergangenen Saison hat man gesehen, dass sich die harte Arbeit vor allem im Saisonendspurt auszahlt», betonte Neuer.

Dienstbeginn war auch wieder für Serge Gnabry, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Niklas Süle, Sven Ulreich sowie David Alaba, Robert Lewandowski, Kingsley Coman und Weltmeister Pavard.

Am kommenden Montag brechen die Bayern in die USA auf. Auf der Werbetour bestreitet das Team von Trainer Niko Kovac auch drei Testspiele gegen den FC Arsenal, Real Madrid und den AC Mailand.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

FC Bayern München - Ohne Thiago geht «nix»: Bayern-Taktgeber mit neuem Status. Einer sticht auf der USA-Reise heraus und hat sich so unverzichtbar gemacht wie sonst nur Torwart Neuer und Torjäger Lewandowski. Im kleinen, aber feinen Bayern-Kader verfügt Niko Kovac über einen sehr speziellen «Pool» an Mittelfeldspielern. (Sport, 22.07.2019 - 21:36) weiterlesen...

FC Bayern München - Duell mit Hummels: Süle schaut auf BVB Houston - Der Fußball-Nationalspieler Niklas Süle will sich aus der Debatte über Deutschlands besten Innenverteidiger heraushalten. (Sport, 22.07.2019 - 07:56) weiterlesen...

«Bild»: Amiri-Wechsel nach Leverkusen nimmt Form an. Wie die Zeitung berichtete, soll es zwischen den beiden Fußball-Bundesligisten aber noch unterschiedliche Vorstellungen über die Ablöse für den U21-Nationalspieler geben. Demnach will der Werksclub für den 22-Jährigen angeblich weniger als zehn Millionen Euro zahlen. Amiris Vertrag in Hoffenheim läuft am Ende der kommenden Saison aus, danach wäre er ablösefrei. Berlin - Hoffenheims Mittelfeldspieler Nadiem Amiri soll sich nach «Bild»-Informationen mit Bayer Leverkusen auf einen Fünfjahresvertrag verständigt haben. (Politik, 21.07.2019 - 22:44) weiterlesen...

Borussia Dortmund - BVB kehrt mit viel Selbstvertrauen aus den USA zurück. Die Reise von Borussia Dortmund in die USA war der Vorbereitung auf die neue Saison nur bedingt zuträglich. Dennoch kehrte das Team von Trainer Lucien Favre gestärkt zurück. Lange Flüge und kurze Nächte. (Sport, 21.07.2019 - 19:21) weiterlesen...

FC Bayern feiert auf USA-Reise Erfolg gegen Real Madrid. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann in Houston mit 3:1. Corentin Tolisso sowie die zur Pause eingewechselten Robert Lewandowski und Serge Gnabry erzielten erzielten die Treffer für das Team von Trainer Niko Kovac. Für Real verkürzte Rodrygo noch mit einem direkt verwandelten Freistoß. Houston - Der FC Bayern hat auf seiner USA-Reise einen Prestigeerfolg gegen Real Madrid gefeiert. (Politik, 21.07.2019 - 04:56) weiterlesen...

Boateng reist nach Real-Spiel vorzeitig zurück nach München. Der 30 Jahre alte Innenverteidiger fliegt «aus privaten Gründen» schon am Sonntag von Houston zurück nach München, wie der deutsche Fußball-Meister kurz vor dem Testspiel gegen Real Madrid mitteilte. Boateng sollte aber noch zum Kader gegen Real gehören, wie der Rekordmeister bestätigte. Die Bayern reisen am Montag noch weiter nach Kansas City für ein abschließendes Spiel im Rahmen des International Champions Cups gegen AC Mailand. Houston - Für Jérôme Boateng endet die USA-Reise des FC Bayern München vorzeitig. (Politik, 20.07.2019 - 22:44) weiterlesen...