Fußball, Bundesliga

München - Der FC Bayern München kann vor dem Start in 7 Spiele in 22 Tagen fast auf den kompletten Kader zurückgreifen.

14.09.2018 - 14:08:06

Bundesliga - FC Bayern in Bestbesetzung gegen Bayer

«Alle sind wohlauf», sagte Trainer Niko Kovac am Tag vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen. Nur der länger verletzte Kingsley Coman fehlt beim deutschen Fußball-Meister. Die zuletzt leicht angeschlagenen Mats Hummels und Franck Ribéry sind nach Angaben von Kovac einsatzbereit.

«Das morgige Spiel ist für uns sehr wichtig. Nach der Länderspielpause möchten wir in einen guten Rhythmus kommen», sagte Kovac. Die kommenden Aufgaben in den Englischen Wochen habe er aber auch im Kopf. Die Champions-League-Saison startet für die Münchner am Mittwoch bei Benfica Lissabon.

Den zuletzt im Nationalteam auf der Lieblingsposition im defensiven Mittelfeld eingesetzten Joshua Kimmich sieht Kovac im Club weiter als Außenverteidiger. «Wir haben schon sehr viele Spieler im Mittelfeld. Josh hat das bis jetzt auf seiner Position sehr gut gemacht. Ich sehe überhaupt keine Notwendigkeit, dass wir da was wechseln», sagte Kovac. In der DFB-Auswahl plant Bundestrainer Joachim Löw vorerst weiterhin mit Kimmich im defensiven Mittelfeld.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundesliga am Sonntag - Probleme-Gipfel bei Rangnicks RB: Unruhe durch Handy-Fall. Ein Franzosen-Duo spielte verbotenerweise lieber am Handy, brachte die Abläufe von RB Leipzig vorher durcheinander. Vieles wirkt prekär. Und jetzt kommen wichtige Spiele - darunter gegen den künftigen RB-Coach. Rangnick hat Gründe für das Auftreten gegen Salzburg gefunden. (Sport, 22.09.2018 - 15:24) weiterlesen...

2. Bundesliga: Bochum spielt unentschieden in Kiel Am 6. (Sport, 22.09.2018 - 14:59) weiterlesen...

Bundesliga am Sonntag - RB Leipzig nach Rangnicks Wutrede in Frankfurt gefordert. Drei Tage nach dem peinlichen 2:3 gegen RB Salzburg will Trainer Ralf Rangnick eine andere Einstellung bei seinen Profis sehen. Frankfurt/Main - Im Duell der beiden Europa-League-Teilnehmer steht RB Leipzig bei Eintracht Frankfurt unter besonderer Beobachtung. (Sport, 22.09.2018 - 10:36) weiterlesen...

0:0 gegen Düsseldorf - Noch sieglos: VfB vor Wochen im unteren Tabellendrittel Klappt es in Leipzig? Oder brauchen die Fans des VfB Stuttgart sogar Geduld bis zum Heimspiel gegen Bremen für den ersten Saisonsieg? Sportvorstand Michael Reschke rechnet nach dem 0:0 gegen Aufsteiger Düsseldorf mit Wochen, in denen die Tabelle niemandem gefällt. (Sport, 22.09.2018 - 10:08) weiterlesen...

Schalke 04 empfängt Meister Bayern. Berlin - Das Duell zwischen Vizemeister und Meister steht am vierten Spieltag der Fußball-Bundesliga im Blickpunkt. Aber Schalke 04 steht im Tabellenkeller und hinkt Spitzenreiter FC Bayern schon neun Punkte hinterher. Hinter den Münchnern will Verfolger Borussia Dortmund Schritt halten, 1899 Hoffenheim will es den Borussen aber nicht leicht machen. Zu einem Verfolgerduell kommt es in Berlin zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach. Außerdem treffen der VfL Wolfsburg und SC Freiburg aufeinander, Werder Bremen gegen den FC Augsburg sowie der 1. FC Nürnberg und Hannover 96. Schalke 04 empfängt Meister Bayern (Politik, 22.09.2018 - 07:52) weiterlesen...

0:0 gegen Düsseldorf - «Wird unseren Erwartungen nicht gerecht»: VfB noch sieglos. Doch gegen Fortuna Düsseldorf reicht es nur zu einem 0:0 - und die ersten Zuschauer reagieren mit Pfiffen auf das fünfte Pflichtspiel ohne Sieg. Ein Heimspiel gegen einen Aufsteiger: Dem Anspruch nach ist ein Sieg für den VfB Stuttgart in so einer Partie Pflicht. (Sport, 22.09.2018 - 07:38) weiterlesen...