Fußball, Bundesliga

München - Der FC Bayern München kann vor dem Start in 7 Spiele in 22 Tagen fast auf den kompletten Kader zurückgreifen.

14.09.2018 - 14:08:06

Bundesliga - FC Bayern in Bestbesetzung gegen Bayer

«Alle sind wohlauf», sagte Trainer Niko Kovac am Tag vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen. Nur der länger verletzte Kingsley Coman fehlt beim deutschen Fußball-Meister. Die zuletzt leicht angeschlagenen Mats Hummels und Franck Ribéry sind nach Angaben von Kovac einsatzbereit.

«Das morgige Spiel ist für uns sehr wichtig. Nach der Länderspielpause möchten wir in einen guten Rhythmus kommen», sagte Kovac. Die kommenden Aufgaben in den Englischen Wochen habe er aber auch im Kopf. Die Champions-League-Saison startet für die Münchner am Mittwoch bei Benfica Lissabon.

Den zuletzt im Nationalteam auf der Lieblingsposition im defensiven Mittelfeld eingesetzten Joshua Kimmich sieht Kovac im Club weiter als Außenverteidiger. «Wir haben schon sehr viele Spieler im Mittelfeld. Josh hat das bis jetzt auf seiner Position sehr gut gemacht. Ich sehe überhaupt keine Notwendigkeit, dass wir da was wechseln», sagte Kovac. In der DFB-Auswahl plant Bundestrainer Joachim Löw vorerst weiterhin mit Kimmich im defensiven Mittelfeld.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bayer-Manager - Boldt zu Havertz: «Seine Zukunft liegt in Leverkusen» Düsseldorf - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen sieht möglichen Abwerbeversuchen bei Jung-Nationalspieler Kai Havertz gelassen entgegen. (Sport, 17.11.2018 - 12:34) weiterlesen...

FC Bayern München - Hoeneß zum Umfang des Bayern-Umbruchs: «Spieler unter Druck» München - Uli Hoeneß will den Umfang des Umbruchs beim FC Bayern München von den Leistungen in den kommenden Monaten abhängig machen. (Sport, 15.11.2018 - 12:00) weiterlesen...

FC Bayern München - James fällt mit Knieverletzung aus - Coman will Comeback. Immerhin deutete Coman ein Comeback in Kürze an. Ersatz-Stürmer Wagner findet für die Situation in der Liga deutlich hinter Dortmund klare Worte. Der FC Bayern verliert seinen nächsten gefährlichen Offensivakteur: James fällt nach einer Knieverletzung länger aus. (Sport, 14.11.2018 - 16:24) weiterlesen...

Bayern-Profi James erleidet Außenbandteilriss im Knie. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister bekanntgab, hatte der Kolumbianer tags zuvor im Training einen Außenbandteilriss im linken Knie erlitten. James müsse das Gelenk zunächst zehn Tage ruhigstellen, ehe Therapie und Reha beginnen könnten, hieß es. Eine genauere Prognose über die Ausfallzeit veröffentlichten die Bayern nicht. Womöglich kommt der Nationalspieler in diesem Kalenderjahr aber nicht mehr zum Einsatz. München - Der FC Bayern muss länger auf seinen Offensivprofi James Rodríguez verzichten. (Politik, 14.11.2018 - 14:52) weiterlesen...

Lange Pause - Bayern-Profi James erleidet Außenbandteilriss im Knie. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister bekanntgab, hatte der Kolumbianer tags zuvor im Training einen Außenbandteilriss im linken Knie erlitten. München - Der FC Bayern muss länger auf seinen Offensivprofi James Rodríguez verzichten. (Sport, 14.11.2018 - 14:42) weiterlesen...

Bayern wollte BVB-Juwel Sancho - Angebot nicht angenommen. Das bestätigte der Münchner Sportdirektor Hasan Salihamidzic in einer eidesstattlichen Versicherung, aus der die «Sport Bild» zitiert. Das Sportmagazin hatte berichtet, dass sich der Rekordmeister nicht um Sancho bemüht hatte, musste nun aber eine von den Bayern erwirkte Richtigstellung drucken. München - Der FC Bayern wollte 2017 den englischen Nachwuchsfußballer Jadon Sancho verpflichten, konnte sich mit seiner Offerte aber nicht gegen Borussia Dortmund durchsetzen. (Politik, 14.11.2018 - 11:54) weiterlesen...