Fußball, Bundesliga

München - Carlo Ancelotti will seine Arbeit beim FC Bayern München auch in der Wintervorbereitung sowie der ersten Phase der Rückrunde ganz auf ein erfolgreiches Saisonfinale ausrichten.

29.12.2016 - 10:22:06

Frühjahr entscheidend - Ancelottis Strategie: Bayern-Bestform im Saisonfinale

«Wir können uns noch ein wenig verbessern, aber dafür ist noch Zeit», sagte der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters in einem Interview der «tz». Der Bundesliga-Spitzenreiter startet am 3. Januar mit einem Trainingslager in Katar in die Vorbereitung.

Die entscheidende Phase der Saison steht laut Ancelotti erst im Frühjahr an. Eingeläutet werde sie mit dem Start der K.o.-Phase in der Champions League. Im Achtelfinale treffen die Bayern dabei am 15. Februar und 7. März 2017 auf den FC Arsenal. «Bis dahin haben wir aber noch ein paar Wochen Ruhe», sagte Ancelotti: «Wir werden uns im Trainingslager bestmöglich auf das Saisonfinale vorbereiten. Wären wir bereits in der Hinrunde auf Hochtouren gelaufen, so hätten wir das im Frühjahr bereut.» Ancelotti hatte in der ersten Saisonhälfte stark auf Rotation gesetzt, um eine Überlastung der Spieler zu vermeiden.

In der Königsklasse möchte der dreimalige Champions-League-Gewinner Ancelotti wie sein Vorgänger Pep Guardiola mindestens das Halbfinale erreichen. So laute sein Ziel, sagte der 57-Jährige: «Wir wollen die Bundesliga gewinnen und in der Champions League so weit wie möglich kommen. Was dann auf der Zielgeraden geschieht, wird sich zeigen.»

In München fühlt sich der Italiener sehr wohl: «Der FC Bayern ist vorbildlich organisiert, unsere Mannschaft hat Qualität und die Stadt ist wirklich wahnsinnig schön. «Ich kann mich nicht beklagen.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

BVB mit Schwung aus Europa League - VfB baut auf Gomez/Ginczek. Der BVB will den Schwung aus der Europa League mit in die Partie nehmen. Der VfB Stuttgart hofft in der Begegnung beim FC Augsburg darauf, dass es unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut weiter aufwärts geht. Der VfB ist in dieser Saison auswärts immer noch sieglos. Augsburg ? Mit einem Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach kann Borussia Dortmund im Sonntagabendspiel der Fußball-Bundesliga seine Position im Kampf um die Champions-League-Plätze weiter verbessern. (Politik, 18.02.2018 - 04:56) weiterlesen...

Bundesliga am Sonntag - BVB mit Schwung aus Europa gegen Gladbach. Mönchengladbach will sich in Dortmund endlich wieder berappeln. Der VfB Stuttgart hofft, dass der Aufschwung unter Trainer Korkut auch in Augsburg anhält. Borussia gegen Borussia heißt es im Sonntagabendspiel der Bundesliga. (Sport, 18.02.2018 - 04:46) weiterlesen...

Schalke schlägt Hoffenheim 2:1. Im Duell der jüngsten Trainer in der Fußball-Bundesliga setzte sich das Team des 32-jährigen Domenico Tedesco gegen die Mannschaft des zwei Jahre jüngeren Julian Nagelsmann 1899 Hoffenheim 2:1 durch. Mit dem Sieg verbesserte sich Schalke auf den fünften Tabellenrang und vergrößerte den Vorsprung auf die neuntplatzierten Hoffenheimer auf sechs Punkte. Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat im Rennen um die Europapokalplätze einen wichtigen Sieg gefeiert. (Politik, 17.02.2018 - 20:48) weiterlesen...

23. Spieltag - Schalke untermauert Europacup-Ambitionen: 2:1 Heimsieg Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat seine Mini-Krise überwunden und lässt sich im Kampf um die Europapokal-Plätze nicht abschütteln. (Sport, 17.02.2018 - 20:32) weiterlesen...

1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Hoffenheim Am 23. (Sport, 17.02.2018 - 20:29) weiterlesen...

23. Spieltag - FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter». In letzter Sekunde scheint der 1. FC Köln einen wichtigen Sieg geholt zu haben - der Videobeweis macht aus vermeintlichen drei Zählern nur einen Punkt. Und der ist zu wenig im verzweifelten Kampf gegen den Abstieg. 23. Spieltag - FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - «Leider bitter» (Sport, 17.02.2018 - 19:22) weiterlesen...