Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Gesundheit

München - Bundesinnenminister Horst Seehofer macht Fußball-Fans Hoffnung auf eine Rückkehr in die Stadien zur neuen Saison.

21.07.2020 - 09:52:12

Folgen der Corona-Pandemie - Seehofer glaubt an Fans im Stadion im Herbst

«Ich bin schon länger der Meinung, dass man in die Stadien wieder Zuschauer lassen kann ? wenn es ein starkes Hygienekonzept gibt», sagte der in der Regierung für den Sport zuständige CSU-Politiker dem «Münchner Merkur». Die Bundesligisten, die die abgelaufene Saison wegen den Folgen der Corona-Pandemie noch in leeren Stadien beenden mussten, arbeiten aktuell an Plänen, um zur neuen Spielzeit zumindest wieder einen Teil ihrer Arenen mit Zuschauern füllen zu können.

Seehofer vertraut dabei auf die Liga und den Verband. «Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auf die DFL und den DFB Verlass ist», sagte er. «Im Herbst könnte das wieder anlaufen. Natürlich nicht mit einer ausverkauften Arena, aber man kann sich Schritt für Schritt steigern. Das Virus schlägt dort zu, wo die Regeln nicht eingehalten werden.»

© dpa-infocom, dpa:200721-99-867873/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vorfall in Dresden - Nach Attacke gegen Fan: Drei Spiele Sperre für Toni Leistner. Zwei weitere Partien steht er unter Bewährung, zudem muss er 8000 Euro zahlen. HSV-Abwehrchef Toni Leistner wird nach seiner Attacke auf einen Fan in Dresden für drei Pflichtspiele gesperrt. (Sport, 18.09.2020 - 13:20) weiterlesen...

Bundesliga-Start - «Wie Heiligabend»: BVB gegen Gladbach vor größter Kulisse. Der BVB mit dem neuen Jungstar Bellingham verspricht eine Show. Forscher sind trotzdem die Gladbacher. Immerhin 10.000 Menschen sind beim Topspiel zum Liga-Start in Dortmund dabei - mehr als in allen anderen Bundesliga-Arenen. (Sport, 18.09.2020 - 12:06) weiterlesen...

Bundesliga-Start - Die Bayern und der Faktor Emotion - Macht Schalke allen Mut?. Mehr Spannung und Abwechslung im Titelkampf täte dem Produkt gut. Der Triple-Champion ist im Auftaktspiel gegen Schalke wieder als Geister-Meister gefragt. Seit 2013 dominiert der FC Bayern die Bundesliga. (Sport, 18.09.2020 - 05:18) weiterlesen...

1. Spieltag - Darüber spricht die Liga: Zuschauer, Jungstars und Hoeneß. Auch das Eröffnungsspiel von Meister FC Bayern steht noch unter dem Einfluss der Corona-Krise. Aus Sicht von Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, wird es «die anspruchsvollste und schwierigste Spielzeit» der Bundesliga. (Unterhaltung, 18.09.2020 - 04:48) weiterlesen...

Bundesliga-Auftakt - Bayerns Neustart-Plan: Fußballfest mit Fans gegen Schalke. «Die Uhren stehen wieder auf Null», betont der Boss. 7500 Fans sollen im Liga-Eröffnungsspiel stimulierend wirken. Nur 26 Tage nach dem Champions-League-Triumph sind die Bayern-Stars neu gefordert. (Sport, 17.09.2020 - 13:06) weiterlesen...

Puskás Arena in Budapest - UEFA berät über Corona-Auswirkungen auf Supercup-Spielort. Nach dpa-Informationen berät die UEFA am heutigen Donnerstag. Berlin - Nach der Einstufung des Spielortes Budapest als Risikogebiet prüft die Europäische Fußball-Union die Auswirkungen auf die Supercup-Partie zwischen dem FC Bayern und dem FC Sevilla. (Sport, 17.09.2020 - 11:52) weiterlesen...