Fußball, Bundesliga

München - Bayern-Trainer Julian Nagelsmann sieht die Fußball-Bundesliga im Titelkampf vor einem «spannenden Spieltag».

05.11.2021 - 14:42:08

Bundesliga - Nagelsmann sieht «spannenden Spieltag» - Lob für Streich

Der deutsche Serienmeister empfängt an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) den Tabellendritten SC Freiburg zum großen Spitzenspiel. Daneben müsse aber auch der Tabellenzweite Borussia Dortmund im Topspiel bei RB Leipzig antreten, bemerkte Nagelsmann. «Ich finde schon, dass wir Konkurrenz haben», sagte der 34-Jährige mit Blick auf die Favoritenrolle des Rekordmeisters im Titelkampf.

Die Bayern gehen mit einen Punkt Vorsprung auf den BVB und drei Zähler vor den noch ungeschlagenen Freiburgern in den 11. Spieltag. Ziel sei es, «die Konkurrenz im Zaum zu halten, die mit den Hufen scharren», formulierte Nagelsmann blumig. Ausfallen wird bei den Münchnern Neuzugang Marcel Sabitzer nach einem Magen-Darm-Infekt.

In höchsten Tönen schwärmte Nagelsmann vor dem Heimspiel in der ausverkauften Allianz Arena vom Trainer-Kollegen Christian Streich und dem Sportclub. «Das ist ein sehr sympathischer Verein, der aus seinen Möglichkeiten seit Jahren das Maximale herausholt.»

Den 56 Jahre alten Streich bezeichnete er als «extrem positiven Charakterkopf», der nicht nur zu Fußballthemen eine Meinung habe. Streich sei ein ein «herausragender Trainer», der aus seiner Sicht auch nicht nur in Freiburg funktionieren würde: «Christian könnte jeden anderen Verein in Europa trainieren.» Auch Spitzenclubs.

© dpa-infocom, dpa:211105-99-881379/2

@ dpa.de