Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

München - Bayern-Topstürmer Robert Lewandowski glaubt fest an seinen ersten Sieg in der Champions League.

01.07.2020 - 07:50:04

Champions League - Bayern-Star Lewandowski: «Können Henkelpott holen»

«Ich sehe klar die große Chance, dass wir diese Saison den Henkelpott holen können! Wir sind gut drauf, haben eine gute Chemie in der Mannschaft», sagte der 31-Jährige der «Sport Bild». Zuvor wollen die Münchner an diesem Samstag aber noch den DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen gewinnen und damit zumindest das nationale Double perfekt machen. Bei einem Triumph auch in der Champions League wäre es das zweite Bayern-Triple nach 2013.

Ab Sonntag schickt Bayern-Coach Hansi Flick seine Spieler für zwei Wochen in den Urlaub, ehe die Vorbereitung auf das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea beginnt. Dieses ist für den 7. oder 8. August terminiert, das Viertelfinale beim Finalturnier in Lissabon beginnt am 12. August.

Der fünfmalige Bundesliga-Torschützenkönig geht trotz der Pause mit einem guten Gefühl in die Spiele der Königsklasse. «Das ist natürlich ungewohnt vor solch wichtigen Spielen. Aber: Wir haben schon Erfahrung mit der Vorbereitung, schließlich haben wir die Corona-Pause auch gemeistert», sagte der polnische Nationalspieler. Mit der «Erfahrung von heute» und dem «Gefühl nach dem ersten Spiel nach der Corona-Pause» gegen Union Berlin glaubt Lewandowski: «In ein, zwei Testspielen wärmen wir uns für die Champions League auf. Zudem ist es vielleicht gar nicht schlecht, dass wir das Rückspiel gegen Chelsea noch haben, um wieder in Fahrt zu kommen.» Das Hinspiel in London hatten die Bayern 3:0 gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:200701-99-628074/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Saisonanalyse - Werder bleibt Werder: «Extrem dankbarer» Kohfeldt bleibt. Anders als von vielen gefordert und vielleicht auch erhofft wird es an der Weser keine neuen Gesichter geben. Zumindest nicht an den führenden Stellen. Der Kader wird sich dagegen gewaltig ändern. Werder bleibt sich auch nach einer indiskutablen Saison treu. (Sport, 10.07.2020 - 15:12) weiterlesen...

DFL: 1. und 2. Bundesliga starten am 18. September Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den neuen Rahmenterminkalender für die Bundesligen in der Saison 2020/21 verabschiedet. (Sport, 10.07.2020 - 14:21) weiterlesen...

Rahmenterminkalender - Bundesliga startet am 18. September in die Saison 2020/21. Die nächste Spielzeit der Fußball-Bundesliga beginnt am 18. September. Eine Woche zuvor soll die erste Runde im DFB-Pokal gespielt werden. Das Pokal-Finale findet an einem Donnerstag statt. Rahmenterminkalender - Bundesliga startet am 18. September in die Saison 2020/21 (Sport, 10.07.2020 - 13:50) weiterlesen...

Bundesliga-Saison 2020/21 startet am 18. September nach dem DFB-Pokal. Frankfurt/Main  - Die kommende Bundesliga-Saison 2020/21 beginnt am 18. September 2020 und endet am 22. Mai 2021. Die erste Runde im DFB-Pokal wird vom 11. bis 14. September gespielt, das Finale findet am 13. Mai in Berlin statt, wie aus dem am Freitag verabschiedeten Rahmenterminkalender des Deutschen Fußball-Bundes hervorgeht. Bundesliga-Saison 2020/21 startet am 18. September nach dem DFB-Pokal (Politik, 10.07.2020 - 13:42) weiterlesen...

Bundesliga - Werder bestätigt: Kohfeldt bleibt weiter Trainer. «Es wird in derselben personellen Konstellation in Zukunft weitergehen», sagte Geschäftsführer Klaus Filbry bei einer Pressekonferenz. Der 53-Jährige bestätigte damit Medienberichte vom Vortag. Bremen - Florian Kohfeldt bleibt Trainer bei Werder Bremen. (Sport, 10.07.2020 - 12:20) weiterlesen...

Medienberichte - Werder setzt weiter auf Kohfeldt - Pk für Freitag geplant. Dennoch soll vieles anders werden. Der Club will nicht noch einmal gegen den Abstieg spielen. Trainer Kohfeldt soll den Neuaufbau leiten. Bei Werder Bremen geht es wohl mit dem gleichen Personal weiter. (Unterhaltung, 09.07.2020 - 16:46) weiterlesen...