Fußball, Frankreich

Metz - Dank der Tore der Millionen-Neuzugänge Kylian Mbappé und Neymar und mit Julian Draxler in der Startelf hat Paris Saint-Germain in der französischen Liga den fünften Sieg im fünften Spiel gefeiert.

08.09.2017 - 22:50:04

Mit Mbappé, Neymar und Draxler - PSG feiert fünften Ligasieg im fünften Spiel. Die Mannschaft von Trainer Unai Emery bezwang Schlusslicht FC Metz locker mit 5:1 (1:1).

Nationalspieler Draxler stand erstmals in der neuen Saison in der Startelf des französischen Vize-Meisters. Neuzugang Mbappé von AC Monaco traf direkt im ersten Spiel für seinen neuen Club (59. Minute).

Die weiteren Treffer für die Gäste erzielten Stürmer Edinson Cavani mit einem Doppelpack (31./75.), 222-Millionen-Mann Neymar (69.), und Lucas Moura (87.). Metz spielte nach einer Roten Karte fast eine halbe Stunde in Unterzahl. Bei PSG, das seine Tabellenführung vor AS Monaco festigte, saß der deutsche Torhüter Kevin Trapp erneut nur auf der Bank. Meister Monaco kann am Samstagnachmittag mit einem Sieg bei OCG Nizza nach Punkten wieder mit Tabellenführer PSG gleichziehen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Sieg gegen Australien - Pogba und Videobeweis bewahren Frankreich vor Fehlstart. Die Szene sorgt danach für Diskussionen - wie auch die vor allem offensiv enttäuschende Leistung der Equipe Tricolore. Auch dank des erstmaligen Einsatzes des Videobeweises bei einer WM gewinnt Frankreich sein Auftaktspiel glücklich mit 2:1 gegen Australien. (Sport, 16.06.2018 - 16:32) weiterlesen...

2:1 gegen Australien - Pogba bewahrt Frankreich vor Fehlstart. Der Mittelfeldspieler schoss die lange Zeit enttäuschende Equipe Tricolore in Kasan in der 81. Minute zu einem schmeichelhaften 2:1 (0:0)-Auftaktsieg. Kasan - Paul Pogba hat die hoch gehandelten Franzosen gegen kämpferisch starke Australier vor einem Fehlstart in die Fußball-WM bewahrt. (Sport, 16.06.2018 - 13:58) weiterlesen...

Frankreich feiert späten WM-Auftaktsieg gegen Australien. Der Vize-Europameister setzte sich gegen Australien mit 2:1 durch. Vor 41 279 Zuschauern in Kasan brachte Antoine Griezmann die offensiv lange ideenlosen Franzosen per Foulelfmeter nach dem ersten Videobeweis des Turniers in Führung. Mile Jedinak erzielte den Ausgleich für die Socceroos, ehe Frankreichs Superstar Paul Pogba in Gruppe C für die Entscheidung sorgte. Kasan - Frankreich hat zum Auftakt der Fußball-WM in Russland einen schwer erkämpften Sieg gefeiert. (Politik, 16.06.2018 - 13:58) weiterlesen...

Erste WM-Entscheidung nach Videobeweis: Elfmeter für Frankreich. Im Spiel zwischen Frankreich und Australien in Gruppe C entschied Schiedsrichter Andres Cunha aus Uruguay nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten auf Strafstoß für die Franzosen. Der Australier Josh Risdon hatte den französischen Angreifer Antoine Griezmann gefoult. Den fälligen Elfmeter in Kasan verwandelte Griezmann selbst zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung für den Vize-Europameister. Kasan - Bei der Fußball-WM in Russland hat es am Samstag erstmals eine Entscheidung nach einem Videobeweis gegeben. (Politik, 16.06.2018 - 13:44) weiterlesen...

Frankreich-Star - Trotz 100-Mio-Offerte: Griezmann bleibt bei Atlético. Doch der EM-Torschützenkönig bleibt bei Atlético Madrid. Die Vertragstreue dürfte ihm einen gehörigen Gehaltsaufschlag einbringen - und Frankreich etwas mehr Ruhe bei dem Unternehmen WM-Titelgewinn. Lionel Messi hatte heftig um Antoine Griezmann geworben. (Sport, 14.06.2018 - 22:12) weiterlesen...