Fußball, England

Manchester - Zlatan Ibrahimovic denkt trotz seiner schweren Knieverletzung nicht an ein Karriereende.

24.04.2017 - 09:16:06

Nach Knieverletzung - Ibrahimovic will «noch stärker zurückkommen». «Ich werde das durchstehen wie alles andere und sogar noch stärker zurückkommen», schrieb der schwedische Fußball-Superstar bei Instagram.

Der Torjäger von Manchester United hat sich britischen Medien zufolge das vordere und hintere Kreuzband gerissen und wird daher wohl bis Jahresende ausfallen. Sogar über ein Ende seiner Laufbahn wurde spekuliert.

«Eins ist sicher: Ich entscheide, wann ich aufhöre und nichts anderes. Aufgeben ist keine Option. Bis bald», schrieb Ibrahimovic und stellte dazu ein offenbar in einer Sauna aufgenommenes Foto seiner nackten Beine. Der 35-Jährige bedankte sich zudem für die Unterstützung seiner Fans und bestätigte, dass er «für eine Weile» keinen Fußball mehr spielen könne.

Manchester United will sich erst nach weiteren Untersuchungen zur Ausfallzeit des Angreifers äußern. Ibrahimovic war am vergangenen Donnerstag nach einem Kopfballduell im Viertelfinale der Europa League gegen den RSC Anderlecht unglücklich gefallen und hatte sich dabei verletzt. In dieser Saison erzielte er 28 Tore für den englischen Traditionsclub. United plante ursprünglich auch für die kommende Spielzeit mit Ibrahimovic.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

3:0-Erfolg gegen Arsenal - Erster England-Titel für Guardiola: City gewinnt Ligapokal. Sergio Agüero, Vincent Kompany und David Silva sorgen für den ersten Titel der Citizens in dieser Saison und eine Premiere von Pep Guardiola. Der FC Arsenal ist im Ligapokal-Finale gegen Manchester City chancenlos. (Sport, 25.02.2018 - 19:58) weiterlesen...

Starke Liverpool-Offensive - Klopp begeistert: «Es war ein Genuss, zuzusehen». Ein Angriffs-Trio trifft nach Belieben. Manchester United gewinnt der Verfolger-Duell gegen Chelsea. Der FC Liverpool setzt sich nach dem 4:1 gegen West Ham United in den Top-Four der englischen Premier League fest. (Sport, 25.02.2018 - 19:10) weiterlesen...

Premier League: Klopp springt mit Liverpool auf Platz 2. Die Reds siegten gegen West Ham United mit 4:1 und verdrängten mit 57 Punkten Manchester United von Rang zwei. Die Red Devils können allerdings am Sonntag mit einem Sieg gegen den FC Chelsea wieder nachziehen. Für Liverpool trafen der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can (29. Liverpool - Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp den Sprung auf den zweiten Platz der englischen Premier League geschafft. (Politik, 24.02.2018 - 18:08) weiterlesen...

Champions League - Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea. 2012 scheiterte er mit einem Elfmeter. Diesmal trifft der Superstar und verschafft dem FC Barcelona eine gute Ausgangslage im Champions-League-Duell mit den Engländern. Lionel Messi hatte noch nie gegen den FC Chelsea ein Tor erzielen können. (Sport, 20.02.2018 - 22:46) weiterlesen...

FA Cup - Man City blamiert sich mit 0:1 gegen Drittligist Wigan. Die Mannschaft von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola unterlag in Unterzahl 0:1 (0:0) gegen den Außenseiter. Wigan - Premier-League-Tabellenführer Manchester City hat sich bei Drittligist Wigan Athletic blamiert und ist im Achtelfinale des FA Cups ausgeschieden. (Sport, 20.02.2018 - 07:40) weiterlesen...