Fußball, Premier League

Manchester - Tabellenführer Manchester City hat auf dem Weg zur englischen Fußball-Meisterschaft einen wichtigen Schritt gemacht.

10.12.2017 - 19:46:06

Premier League - Man City vergrößert Vorsprung mit 2:1 gegen Man United

  • 1:1 - Foto: Adam Davy

    Der französische Stürmer Olivier Giroud traf für Arsenal zum Ausgleich. Foto: Adam Davy

  • Führungstreffer - Foto: Peter Byrne

    Mohamed Salah (r) traf für den FC Liverpool zunächst zum 1:0. Foto: Peter Byrne

  • Derby - Foto: Martin Rickett

    Leroy Sané (2.v.r) gewann mit Man City das Derby gegen Manchester United. Foto: Martin Rickett

1:1 - Foto: Adam DavyFührungstreffer - Foto: Peter ByrneDerby - Foto: Martin Rickett

Das Team von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola setzte sich im Lokalderby bei Rekordmeister Manchester United mit 2:1 (1:1) durch und vergrößerte den Abstand zum Tabellenzweiten damit auf elf Punkte.

David Silva (43. Minute) und Nicolás Otamendi (54.) trafen für die Skyblues, bei denen der deutsche Nationalspieler Leroy Sané von Beginn an spielte und Ilkay Gündogan ab der zweiten Halbzeit zum Einsatz kam. Marcus Rashford (45.+2) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Man United erzielt. Torhüter Ederson sicherte dem Tabellenführer mit einigen Paraden den Sieg.

Das Team von Coach José Mourinho bleibt mit 35 Punkten auf Platz zwei der Premier-League-Tabelle - vor Meister FC Chelsea (32 Punkte), den FC Liverpool (30) und Arsenal (29). Man United verpasste im Old Trafford auch den Vereinsrekord von wettbewerbsübergreifend 41 Heimspielen ohne Niederlage.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!