Fußball, Premier League

Manchester - Manchester City hat die Chance verpasst, als erster Club der Premier League schon sechs Spieltage vor dem Ende der Saison englischer Fußballmeister zu werden.

07.04.2018 - 20:58:06

Premier League - City muss Meisterfeier nach 2:3 gegen United verschieben

Der Club des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola verlor mit 2:3 (2:0) im Derby gegen Lokalrivale Manchester United und muss die Meisterfeier um mindestens eine Woche vertagen.

Ohne Stammkräfte wie Kevin De Bruyne oder Sergio Agüero, die Guardiola für das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag gegen Liverpool schonte und zunächst auf der Bank ließ, war Man City durch Vincent Kompany (25. Minute) und den deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan (30.) in Führung gegangen.

Mit einem Doppelpack kurz nach der Pause gelang Paul Pogba (53./55.) in nur zwei Minuten der Ausgleich für Rekordmeister United, bevor Chris Smalling (69.) das Spiel drehte. Die Einwechslung der Offensivkräfte De Bruyne, Agüero und Gabriel Jesus in der Schlussphase brachte nicht mehr den gewünschten Erfolg.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Torwart-Rekordtransfer - «Donnernde Absichtserklärung»: FC Liverpool holt Alisson. Torwart Alisson kommt für eine Rekordsumme aus Rom. Der Club sendet damit auch ein Signal an die Konkurrenz. Für den deutschen Keeper Loris Karius bedeutet es womöglich das Aus in Anfield. Der FC Liverpool geht in die Transferoffensive. (Sport, 20.07.2018 - 10:08) weiterlesen...

Nach Karriere-Tiefpunkt - Neue Saison, neues Glück? - Özil mit Arsenal vor Neustart. Nach einer schwachen Arsenal-Saison, der Erdogan-Affäre und dem deutschen WM-Scheitern muss sich der Weltmeister von 2014 unter dem neuen Coach Unai Emery neu beweisen. Die erste Chance dazu hat er in Singapur. Das vergangene Jahr war ein Tiefpunkt in Mesut Özils Karriere. (Sport, 20.07.2018 - 09:32) weiterlesen...

Liverpool verpflichtet Torwart Alisson von AS Rom. Das teilte der Verein des deutschen Trainers Jürgen Klopp mit. «Er ist einer der besten Torhüter der Welt», sagte Klopp über den 25 Jahre alten Nationalkeeper. In Liverpool unterzeichnete Alisson einen langfristigen Vertrag. Details wurden nicht genannt. Alisson wird wohl Loris Karius als Nummer eins ersetzen. Der deutsche Keeper war nach dem Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid in die Kritik geraten, weil er in Kiew zwei Gegentore verschuldet hatte. Liverpool - Der Rekordtransfer des brasilianischen Torwarts Alisson von AS Rom zum FC Liverpool ist perfekt. (Politik, 19.07.2018 - 23:50) weiterlesen...

Rekordtransfer - Liverpool verpflichtet Torwart Alisson von AS Rom Liverpool - Der Rekordtransfer des brasilianischen Torwarts Alisson von der AS Rom zum FC Liverpool ist perfekt, teilte der Verein des deutschen Trainers Jürgen Klopp am Donnerstagabend mit. (Sport, 19.07.2018 - 23:26) weiterlesen...