Fußball, Premier League

London - Im Premier-League-Duell zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool hat es vier Tore, aber keinen Sieger gegeben.

02.01.2022 - 19:40:10

Premier League - Unentschieden zwischen Chelsea und Liverpool

Die beiden Manchester-City-Verfolger trennten sich nach einem hochklassigen Fußballspiel mit 2:2 (2:2) und verpassten es so, den Rückstand auf Spitzenreiter Man City wesentlich zu verkürzen. Zu einem Wiedersehen zwischen den deutschen Trainern Thomas Tuchel und Jürgen Klopp kam es in London nicht, weil Liverpool-Coach Klopp wegen Corona-Verdachts nicht dabei sein konnte.

Tuchels Chelsea kam vor eigenem Publikum besser ins Spiel, doch die Gäste gingen an der Stamford Bridge in Führung. Sadio Mané (9. Minute) und Mohamed Salah (26.) trafen für die Reds. Doch kurz vor der Halbzeitpause schlugen die Blues durch Mateo Kovacic (42.) und Christian Pulisic (45.+1) zurück. In der zweiten Hälfte lieferten sich beide Mannschaften einen unterhaltsamen Schlagabtausch, bei dem sowohl Chelsea-Torwart Edouard Mendy als auch Liverpools Ersatzkeeper Caoimhin Kelleher Großchancen parierten.

Corona-Fälle

Während bei Liverpool neben Klopp auch die Profis Roberto Firmino, Joel Matip und Torwart Alisson wegen Corona-Verdachts fehlten, stand bei Chelsea Romelu Lukaku nicht im Kader. Tuchel hatte ihn nach seinen kritischen Aussagen in einem Interview gestrichen. Stürmer Timo Werner fehlte nach seiner Corona-Erkrankung weiter fitnessbedingt.

In der Premier-League-Tabelle bleiben die Londoner mit 43 Zählern auf Platz zwei und haben zehn Punkte Rückstand auf Spitzenreiter und Titelverteidiger Man City. Mit einem Punkt weniger belegt Liverpool den dritten Tabellenplatz. Die Reds haben allerdings eine Partie weniger absolviert als die beiden Konkurrenten.

© dpa-infocom, dpa:220102-99-568356/2

@ dpa.de