Fußball, Premier League

Liverpool - Nach der Trennung von Trainer Ronald Koeman soll der englische Fußballclub FC Everton einem Medienbericht zufolge stark an einem Engagement von Thomas Tuchel interessiert sein.

24.10.2017 - 11:26:06

Ex-BVB-Trainer - Tuchel Kandidat in Everton? - Berater: Kein Kommentar. Der ehemalige Dortmund-Coach sei der Top-Kandidat auf den Trainerposten, berichtete die Zeitung «Mirror».

«Wir werden es so wie in der Vergangenheit auch in der Zukunft halten: Gerüchte werden wir nicht kommentieren», erklärte Tuchel-Berater Olaf Meinking auf Anfrage. Der 44-jährige Tuchel war zuletzt unter Berufung auf chinesische Quellen auch als Trainer-Kandidat bei Serienmeister Guangzhou Evergrande gehandelt worden.

Der FC Everton hatte sich am Montag nur einen Tag nach der 2:5-Niederlage gegen den FC Arsenal und dem Sturz auf einen Abstiegsplatz vom einstigen niederländischen Europameister Koeman getrennt. Angaben zu einem möglichen Nachfolger machte der Premier-League-Club nicht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Transfergerüchte - Arsenal-Coach Wenger lobt Aubameyang - Kein Özil-Wechsel London - Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat die Spekulationen um einen Wechsel des Dortmunders Pierre-Emerick Aubameyang nach London weiter angeheizt. (Sport, 18.01.2018 - 12:46) weiterlesen...

Transfergerüchte - Medien: Man City stellt Bemühungen um Arsenals Sanchez ein. Das berichteten die BBC und Sky. Demnach sei dem Club ein Transfer zu teuer. Manchester - Der englische Topclub Manchester City hat nach Medienberichten Bemühungen um eine Verpflichtung von FC-Arsenal-Angreifer Alexis Sanchez beendet. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 06:02) weiterlesen...

FC Liverpool besiegt Tabellenführer Manchester City mit 4:3. Das Team des deutschen Fußballtrainers Jürgen Klopp schlug den zuvor unbesiegten Tabellenführer an der heimischen Anfield Road mit 4:3. Man City bleibt trotzdem souveräner Spitzenreiter und hat noch 15 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Liverpool. Liverpool - Der FC Liverpool hat Manchester City in der Premier League die erste Saisonniederlage beigebracht. (Politik, 14.01.2018 - 19:10) weiterlesen...

Premier League - FC Liverpool besiegt Tabellenführer Manchester City mit 4:3. Das Team des deutschen Fußballtrainers Jürgen Klopp schlug den zuvor unbesiegten Tabellenführer an der heimischen Anfield Road mit 4:3 (1:1), musste am Ende aber noch zittern. Liverpool - Der FC Liverpool hat Manchester City in der Premier League die erste Saisonniederlage beigebracht. (Sport, 14.01.2018 - 19:02) weiterlesen...

Offizielle Mitteilung - RB Leipzig: Keita bleibt bis 30. Juni 2018. Leipzig - Naby Keita bleibt bis zum 30. Juni 2018 bei RB Leipzig und wird nicht bereits im Winter-Transferfenster zum FC Liverpool wechseln. Das teilte der Fußball-Bundesligist schriftlich mit, um alle Spekulationen zu beenden. Offizielle Mitteilung - RB Leipzig: Keita bleibt bis 30. Juni 2018 (Sport, 14.01.2018 - 14:28) weiterlesen...