Fußball, Europa League

Leipzig - RB Leipzig tritt wie erwartet mit drei Franzosen in der Startaufstellung im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Olympique Marseille an.

05.04.2018 - 20:08:06

Europa League - Franzosen-Trio bei RB - Marseille mit Gustavo in der Abwehr

In der Innenverteidigung des deutschen Fußball-Vizemeisters bietet Trainer Ralph Hasenhüttl in der Partie in der Red Bull Arena anstelle des gesperrten Kapitäns Willi Orban den 18 Jahre alten Ibrahima Konaté auf. Zweiter Innenverteidiger ist der 19 Jahre alte Dayot Upamecano. Im Angriff spielt Jean-Kevin Augustin neben Torjäger Timo Werner.

Laut taktischer Aufstellung auf der Homepage der UEFA beordert Olympique-Coach Rudi Garcia den ehemaligen Bundesliga-Profi Luiz Gustavo als Chef in die Viererabwehrkette. Dort fehlen in Adil Rami und Rolando dem Tabellendritten der Ligue 1 verletzungsbedingt die beiden Innenverteidiger. Das Rückspiel findet am 12. April im Stade Velodrome statt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Trainer Rangnick kündigt Sanktionen gegen einige RB-Spieler an. Angeblich sollen sich einige Fußball-Profis in der Spielvorbereitung unprofessionell verhalten haben. «Ich hab die Dinge leider erst heute erfahren. Dann hätte ich nicht in der Halbzeit dreimal gewechselt, sondern schon vor dem Spiel», sagte Rangnick in Leipzig. Weitere Details wollte der Trainer und Sportdirektor nicht verraten, doch es habe «was mit Abläufen und Vorbereitungen vor dem Spiel zu tun». Leipzig - Nach der 2:3-Niederlage von RB Leipzig in der Europa League gegen RB Salzburg hat Cheftrainer Ralf Rangnick Sanktionen gegen einige Spieler angekündigt. (Politik, 21.09.2018 - 14:50) weiterlesen...

Leipziger Heimniederlage - Redebedarf nach RB-Lehrstunde: «Einiges aufzuarbeiten». RB Leipzig wurde im Prestige-Duell gegen Salzburg von den eigenen Fans ausgepfiffen. Trainer und Sportdirektor Rangnick ist nach der Leistung seines Teams «extrem enttäuscht». Und nun geht's zum Pokalsieger nach Frankfurt. Vorgeführt, verloren und zu viele Totalausfälle. (Sport, 21.09.2018 - 10:22) weiterlesen...

Europa League - Genugtuung & Schreihälse für Frankfurt: «Können halt Europa». Der überraschende Sieg am Mittelmeer soll zum Befreiungsschlag werden. Beim Pokalsieger kündigen sie an: Das Abenteuer Europa hat gerade erst begonnen. Rund um das Geisterspiel in Marseille werden Verantwortliche und Fans der Eintracht auf eine harte Nervenprobe gestellt. (Sport, 21.09.2018 - 10:10) weiterlesen...

RB-Duell - Salzburger Lehrstunde bringt Leipzig in Not. Der Gegner zeigte, dass er alles andere als ein Ausbildungsverein ist, wie ihn Trainer Rangnick bezeichnet hatte. Gegen Frankfurt muss ein anderes RB-Team auflaufen, um nicht in die Krise zu rutschen. Nichts lief im Spiel von RB Leipzig gegen RB Salzburg. (Sport, 21.09.2018 - 07:16) weiterlesen...

Europa League - Eintracht Frankfurt jubelt im Geistertempel - «Chapeau». Das Stadion? Leer. Die Stadt? Bitte frei von Frankfurt-Fans. Das geglückte Europa-Comeback ist für die Eintracht sehr viel wert. Da gratuliert sogar DFB-Präsident Grindel. Die Fans? Ausgeschlossen. (Sport, 21.09.2018 - 04:52) weiterlesen...

Europa League - Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg. Der einstige Schwesternclub aus Österreich nutzte die Patzer der Leipziger eiskalt aus. Erstmals gab es deutliche Pfiffe gegen das Team von Trainer Ralf Rangnick. Das erste direkte Aufeinandertreffen der Red-Bull-Clubs aus Leipzig und Salzburg hatte Brisanz. (Sport, 20.09.2018 - 23:04) weiterlesen...