Fußball, Europa League

Leipzig - RB Leipzig steht vor dem Einzug in die Playoffs zur Gruppenphase der Europa League.

09.08.2018 - 20:34:05

3:1-Sieg gegen Craiova - RB Leipzig vor Einzug in die Europa-League-Playoffs. Der Bundesligist siegte im Qualifikations-Hinspiel der dritten Runde gegen den rumänischen Pokalsieger CS Universitatea Craiova mit 3:1 (1:0).

Die Sachsen verschafften sich damit eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel. Vor 16.648 Zuschauern in der Red Bull-Arena erzielten Ibrahima Konaté (25.), Matheus Cunha (77.) und Yussuf Poulsen (87.) die Treffer für die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick. Für Craiova traf Ivan Martic (90.+4) in der Nachspielzeit.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Europa League - Krawalle und Vandalismus in Rom - Kritik an Eintracht-Fans. Weil sich einige Fans daneben benehmen, droht dem Verein ein Strafe. Sechs Deutsche werden festgenommen. Das Gastspiel von Eintracht Frankfurt bei Lazio Rom wird ein Nachspiel haben. (Sport, 14.12.2018 - 12:24) weiterlesen...

Europa League - RB nach Euro-Aus unter Druck - Nun kommt Angstgegner Mainz. Nach dem Aus in der Europa League wartet in der Bundesliga nun Angstgegner Mainz auf die Leipziger. Danach geht's zum FC Bayern. Es könnte eine vorentscheidende Woche für RB Leipzig werden. (Sport, 14.12.2018 - 11:18) weiterlesen...

Europa League - Trotz Aus: Coach Rangnick verteidigt seine RB-Spieler. Trainer Rangnick verteidigte sein Team nach dem Aus in Europa League. Die ohnehin nur 16.957 Leipzig-Fans in der Red Bull-Arena feierten RB Salzburg nach den Torerfolgen in Glasgow, die eigenen Spieler wurden nach dem 1:1 gegen Trondheim gnadenlos ausgepfiffen. (Sport, 14.12.2018 - 07:44) weiterlesen...

Europa League - Krawalle in Rom: Schatten auf historischem Eintracht-Sieg. Nach einem 0:1-Rückstand drehten Mijat Gacinovic und Sebastien Haller das Spiel bei Lazio Rom noch. Sechster Sieg im sechsten Spiel: Eintracht Frankfurt hat seine makellose Gruppenphase in der Europa League mit einem historischen Rekord gekrönt. (Sport, 14.12.2018 - 07:32) weiterlesen...

Europa League - Später Schock in Trondheim: Europa-Aus für Leipzig. Ein 1:1 im letzten Gruppenspiel gegen Trondheim reicht den Sachsen nicht - obwohl der FC Salzburg mit dem 2:1 in Glasgow die versprochene Schützenhilfe leistet. Nun geht es für RB im Bundesliga-Alltag weiter. Für RB Leipzig ist die Reise durch Europa beendet. (Sport, 13.12.2018 - 23:21) weiterlesen...

Leipzig raus aus Europa League - Leverkusen im Achtelfinale. Dem Fußball-Bundesligisten reichte im letzten Gruppenspiel ein 1:1 gegen Rosenborg Trondheim nicht mehr, obwohl RB Salzburg mit einem Sieg bei Celtic Glasgow die erhoffte Schützenhilfe leistete. Bayer Leverkusen hingegen hat das letzte Gruppenspiel in der Europa League bei AEK Larnaka deutlich mit 5:1 gewonnen - und zieht als Gruppensieger in die Runde der besten 32 ein. Leipzig RB Leipzig hat den Einzug in die K.o.-Runde der Europa League verpasst. (Politik, 13.12.2018 - 23:02) weiterlesen...