Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, 2. Bundesliga

Karlsruhe - Oliver Kreuzer wird auch weiterhin als Sportchef die Geschicke des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC leiten.

30.06.2020 - 07:28:05

Vertrag läuft noch ein Jahr - Nach Klassenerhalt: Jobgarantie für KSC-Sportchef Kreuzer

«Es gab eigentlich keine großen Diskussionen. Er bleibt unser Sportdirektor. Fertig, aus. Er hat noch ein Jahr Vertrag», sagte der Vizepräsident der Badener, Holger Siegmund-Schultze, den «Badischen Neuesten Nachrichten» nach einer Beiratssitzung am Montag. Kreuzer hatte ein paar Tage zuvor betont, dass er seinen bis Juni 2021 laufenden Kontrakt unbedingt erfüllen wolle. Siegmund-Schultze hatte ein klares Bekenntnis zum Ex-Profi aber vorerst vermieden.

Der KSC hatte sich durch einen 2:1-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth und dank des gleichzeitigen Patzers des 1. FC Nürnberg bei Holstein Kiel (1:1) am Sonntag noch den direkten Klassenerhalt gesichert.

© dpa-infocom, dpa:200630-99-612322/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nach verpasstem Aufstieg - Anzeichen für Hecking-Aus beim HSV mehren sich Hamburg - Nach der erneut verpassten Rückkehr in die Fußball-Bundesliga verdichten sich die Anzeichen, dass Trainer Dieter Hecking beim Hamburger SV doch vor dem Aus stehen könnte. (Sport, 03.07.2020 - 13:40) weiterlesen...

Bundesliga-Relegation - Schwaches Werder darf weiter hoffen - Heidenheim hat Druck. Doch davon war der Bundesligist im Relegations-Hinspiel weit entfernt. Werder ließ die Erstliga-Tauglichkeit vermissen - und hat dennoch weiter gute Chancen auf den Klassenerhalt. Viele Beobachter hatten mit einem klaren Bremer Sieg gerechnet. (Sport, 03.07.2020 - 12:04) weiterlesen...

Bundesliga-Relegation - Werder-Coach Kohfeldt: «Müssen Auswärtstor schießen». Nach dem 0:0 im Relegations-Hinspiel gegen Heidenheim droht dem SV Werder der erste Abstieg nach 40 Jahren. In einer ähnlichen Ausgangslage hat sich einst der HSV gerettet. Es wird weiter gezittert an der Weser. (Sport, 03.07.2020 - 05:08) weiterlesen...

Relegation - Werder droht weiter der Abstieg: Nullnummer gegen Heidenheim. Das Zittern geht für Werder weiter. Im Relegations-Hinspiel kamen die Bremer nur zu einem 0:0 gegen Heidenheim. Jetzt kommt es zum Showdown in Heidenheim. Muss der viermalige deutsche Meister nach 40 Jahren runter in die 2. Liga? Relegation - Werder droht weiter der Abstieg: Nullnummer gegen Heidenheim (Sport, 03.07.2020 - 02:23) weiterlesen...

Relegation - Werder mit Bargfrede und Füllkrug gegen Heidenheim. Bremen - Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt setzt im Hinspiel der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim wieder auf das Offensivtrio Milot Rashica, Niclas Füllkrug und Yuya Osako. Relegation - Werder mit Bargfrede und Füllkrug gegen Heidenheim (Sport, 02.07.2020 - 20:04) weiterlesen...

Relegation - Werder als klarer Favorit gegen 1. FC Heidenheim. Für fast alle Clubs ist die Saison bereits vorbei, für Werder Bremen und den 1. FC Heidenheim stehen die beiden wichtigsten Partien dagegen noch an. Es geht um den letzten freien Platz im Oberhaus. Relegation - Werder als klarer Favorit gegen 1. FC Heidenheim (Sport, 02.07.2020 - 07:16) weiterlesen...