Fussball, Fußball

Jupp Heynckes will die Nachfolge von Carlo Ancelotti als Cheftrainer beim FC Bayern München antreten: "Es ist kein Comeback.

06.10.2017 - 15:41:44

Heynckes will Ancelotti-Nachfolge antreten

Es ist ein Freundschaftsdienst - und ich habe es nur gemacht, weil ich dem FC Bayern unglaublich viel zu verdanken habe", sagte Heynckes dem "Kicker". "Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, es kann sofort losgehen."

Der Verein bestätigte die Personalie zunächst nicht. Heynckes hatte die Bayern bereits von 1987 bis 1991 und nochmals von 2011 bis 2013 trainiert. Im April 2009 hatte er schon einmal bis zum Saisonende als Interimstrainer ausgeholfen, nachdem Jürgen Klinsmann fünf Spieltage vor Schluss beurlaubt worden war. Seinen wohl größten Erfolg feierte Heynckes in seiner bisher letzten Saison bei den Bayern, als der Verein das Triple aus Meisterschaft, Champions League und DFB-Pokal gewann.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!