Fußball, Bundesliga

Hamburg - Christian Hochstätter bedauert seinen geplatzten Wechsel auf den Sportchef-Posten beim Hamburger SV nicht.

14.11.2016 - 08:28:06

Nach geplatztem HSV-Wechsel - Hochstätter: «Absolut korrekt verhalten»

«Nein. Es hat mich natürlich geehrt, dass ich eine Anfrage aus Hamburg bekommen habe. Aber jetzt konzentriere ich mich auf meine Arbeit in Bochum», sagte der Sportdirektor des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum der «Bild»-Zeitung.

Der HSV und der VfL hatten sich zuvor nicht auf eine Ablöse für den Manager einigen können. Zuvor waren schon die Verhandlungen des Bundesliga-Schlusslichts mit Nico-Jan Hoogma und Horst Heldt gescheitert. Nun gilt angeblich Jens Todt, Sportdirektor des Karlsruher SC, als Kandidat für das Amt.

Hochstätter sieht für das Scheitern der Gespräche keine Schuld bei sich. «Ich habe mich absolut korrekt verhalten», sagte er. Die Entscheidung, die Verhandlungen abzubrechen, hält der 53-Jährige für richtig. «Es hätte nur Verlierer gegeben, wenn sich das alles noch weiter hinausgezögert hätte. So weiß jetzt jeder, woran er ist», sagte Hochstätter.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Proteste bleiben friedlich - Frankfurt gewinnt Montagsspiel gegen Leipzig Frankfurt/Main - Begleitet von den angekündigten Fanprotesten hat Eintracht Frankfurt das turbulente erste Montagabendspiel dieser Saison gewonnen und entwickelt sich in der Fußball-Bundesliga immer mehr zu einem Champions-League-Kandidaten. (Sport, 19.02.2018 - 22:46) weiterlesen...

Frankfurt gewinnt Montagsspiel gegen Leipzig. Die Hessen überholten den Vize-Meister durch ihren elften Saisonsieg in der Tabelle und kletterten auf Rang drei. Leipzig rutschte auf Platz fünf ab. Wegen der Proteste der Fans konnten beide Halbzeiten erst mit einiger Verspätung angepfiffen werden. In dieser Saison gibt es erstmals fünf Montagsspiele, Fans in ganz Deutschland lehnen diesen Termin ab. Frankfurt/Main - Begleitet von Fan-Protesten hat Eintracht Frankfurt das erste Montagsspiel dieser Bundesliga-Saison 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. (Politik, 19.02.2018 - 22:44) weiterlesen...

1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt Montagsspiel gegen Leipzig Am 23. (Sport, 19.02.2018 - 22:38) weiterlesen...

Hörfunk-Nachrichten - Montag, 19. Februar 2018 - 22.00 Uhr (Politik, 19.02.2018 - 21:44) weiterlesen...

Fanproteste gegen Montagsspiel verzögern Anpfiff in Frankfurt. Die Partie am Montagabend begann mit gut fünfminütiger Verspätung, weil Anhänger hinter der Bande im Innenraum protestierten. Die Deutsche Fußball Liga hat in dieser Saison erstmals fünf Montagsspiele eingeführt, um Europa-League-Teilnehmern wie Leipzig vor ihrem nächsten Bundesliga-Spiel eine längere Erholungspause einzuräumen. Viele Anhänger halten den Montagabend jedoch für einen besonders fan-unfreundlichen Termin. Frankfurt/Main - Der Anpfiff des Fußball-Bundesliga-Spiels zwischen Eintracht Frankfurt und RB Leipzig hat sich wegen Fan-Protesten verzögert. (Politik, 19.02.2018 - 20:48) weiterlesen...

Hörfunk-Nachrichten - Montag, 19. Februar 2018 - 21.00 Uhr (Politik, 19.02.2018 - 20:42) weiterlesen...