Fußball, Bundesliga

Gelsenkirchen - Für Fußball-Manager Christian Heidel vom FC Schalke 04 ist die Personalpolitik von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund Vorbild auch für den eigenen Club.

06.12.2018 - 04:50:05

Lob für Erzrivalen - Schalke-Manager Heidel: Dortmunder Personal-Politik Vorbild

Der Revier-Rivale habe sehr junge Top-Talente aus dem Ausland geholt, die sich zu Top-Bundesligaspielern entwickelt hätten, sagte Heidel den Zeitungen der Funke Mediengruppe. «Der BVB hat die wirtschaftlichen Möglichkeiten, in diese jungen Spieler zu investieren, auch wenn immer ein wirtschaftliches Risiko besteht. Das haben sie einfach gut gemacht und das ist neben der eigenen Jugendarbeit in der Knappenschmiede sicher auch ein zukünftiges Ziel von Schalke 04», meinte der 55-Jährige.

Vor dem Bundesliga-Gastspiel der Dortmunder am Samstag in Gelsenkirchen sieht Heidel die Meisterschaft noch nicht entschieden. «Der BVB hat einen überragenden Lauf und die Frage wird sein, ob sie sich auf diesem Top-Niveau über die Saison stabilisieren. Dann wird es ganz schwierig für Bayern, die aber noch kommen werden. Da habe ich keine Zweifel.» Der BVB hat sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Borussia Mönchengladbach, steht im Achtelfinale des DFB-Pokals und der Champions League. Rekordmeister Bayern München liegt in der Liga neun Zähler zurück.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundesliga - Kaum Zeit für Weihnachtsruhe: Ärger über Spielplan. Der enge Terminplan sorgt bei Clubs und Fans für Unmut, in anderen Sportarten ist die vorweihnachtliche Hatz dagegen Alltag. Erstmals finden reguläre Bundesligaspiele am Tag vor Heiligabend statt. (Sport, 17.12.2018 - 12:56) weiterlesen...

Klopp lobt Borussia Dortmund: «Verein gibt frisches Bild ab». Dortmund - Fußball-Trainer Jürgen Klopp hat die Entwicklung bei seinem Ex-Verein Borussia Dortmund gelobt. «Darüber freue ich mich riesig», sagte der Coach des FC Liverpool dem «Kicker». «Das frische und lebendige Bild, das der BVB heute abgibt, könnte nicht positiver sein», sagte Klopp. Die Dortmunder hatten bereits am 15. Spieltag die Herbstmeisterschaft unter Dach und Fach gebracht, sind in der Bundesliga als einzige Mannschaft noch ungeschlagen. Klopp lobt Borussia Dortmund: «Verein gibt frisches Bild ab» (Politik, 17.12.2018 - 08:48) weiterlesen...

Bundesliga - Robuste Frankfurter besiegen Leverkusen. Drei Tage nach dem Erfolg in der Europa League bei Lazio Rom gelang nach zwei Liga-Niederlagen ein 2:1 gegen Bayer Leverkusen. Nun will der DFB-Pokalsieger auch in Mainz und gegen Bayern punkten. Eintracht Frankfurt ist in der Bundesliga wieder in der Erfolgsspur. (Sport, 17.12.2018 - 07:16) weiterlesen...

4:1 gegen Mainz - Zuversicht bei RB Leipzig vor dem Bayern-Spiel. Der Sieg gegen Mainz gibt Selbstvertrauen, zeigt vor dem Bayern-Spiel am Mittwoch aber auch einige Schwachpunkte. RB Leipzig hat sich im Kampf um die Champions League-Plätze wieder in Position gebracht. (Sport, 17.12.2018 - 04:48) weiterlesen...

Frankfurt 2:1 gegen Bayer - Leipzig 4:1 gegen Mainz. Frankfurt/Main - Eintracht Frankfurt bleibt in der Fußball-Bundesliga in Reichweite zu den Champions-League-Plätzen. Die Hessen siegten gegen Bayer Leverkusen 2:1 und sind mit 26 Punkten Tabellenfünfter. Bayer liegt mit 18 Zählern auf dem elften Platz. RB Leipzig spielte vorher 4:1 gegen den FSV Mainz und festigte damit den vierten Tabellenplatz. Mainz bleibt mit 19 Zählern auf dem zehnten Platz. Frankfurt 2:1 gegen Bayer - Leipzig 4:1 gegen Mainz (Politik, 16.12.2018 - 21:28) weiterlesen...

15. Spieltag - Sieg mit Volldampf: Frankfurt gewinnt 2:1 gegen Bayer. Nach zuletzt zwei Niederlagen erzielten Danny Da Costa (28. Minute) und Filip Kostic (57.) für die Gastgeber die Tore zum 2:1 (2:0) gegen Bayer Leverkusen. Frankfurt/Main - Mit Volldampf-Fußball ist Eintracht Frankfurt auch in der Fußball-Bundesliga wieder in die Erfolgsspur eingebogen. (Sport, 16.12.2018 - 20:04) weiterlesen...