Fußball, Champions League

Für Borussia Dortmund beginnt mit der Viertelfinalpartie in der Champions League gegen AS Monaco eine Phase der Spielzeit 2016 / 17, in der es um viel geht.

11.04.2017 - 05:10:07

«So viele Tore wie möglich» - Dortmund mit Respekt vor Viertelfinal-Aufgabe Monaco. BVB-Chefcoach Tuchel denkt auch deshalb an ein Reus-Comeback.

Dortmund - Thomas Tuchels Aufgaben in der entscheidenden Saisonphase von Borussia Dortmund sind eine Herausforderung. Der Fußball-Lehrer musste die Masken-Affäre um Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang verarbeiten und seine Elf nach dem 1:4 bei Bayern München moralisch aufrichten.

«Wir haben sie zumindest aufgefordert, das abzuhaken», sagte Tuchel vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco über die Bundesliga-Pleite vom Samstag. Mit einem Sieg am Dienstagabend gegen den Tabellenführer der französischen Ligue 1 soll dieses Abhaken endgültig erledigt sein.

Tuchel spekulierte mit einem Comeback von Marco Reus. «Wir können diese Überlegung anstellen», sagte der BVB-Coach über den 27 Jahre alten Offensivmann, der nach fünf Wochen Verletzungspause am Sonntag wieder das Team-Training aufnahm. Tuchel wollte eine kurzfristige Entscheidung treffen. Ein Startelf-Einsatz von Reus ist nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel aber mehr als unwahrscheinlich.

Monaco ist in einer Top-Verfassung und offensiv sehr gefährlich: 88 Tore hat die Auswahl von Trainer Leonardo Jardim in der Liga schon erzielt. «Das ist ein sehr komplettes Paket», sagte Tuchel mit einem Kompliment an seinen portugiesischen Kollegen. Monaco habe eine «tolle Mischung» und eine «sehr attraktive Mannschaft».

Tuchel sah sich nach dem 1:4 von München in der Pflicht, seinen Spielern Mut zuzusprechen. Sie sollten geistig schnell regenerieren und in der Begegnung mit Monaco die Klasse zeigen, die in der Champions League beispielsweise beim 8:4 in der Gruppenphase gegen Legia Warschau oder auch beim 4:0 im Achtelfinale gegen Benfica Lissabon zu sehen war.

«Wir fühlen uns bereit», sagte Tuchel, fügte indes auch hinzu, dass sein Team «Top-Level» brauche, um gegen Monaco zu bestehen. Der 43-Jährige forderte die BVB-Profis auf, «so viele Tore wie möglich zu erzielen», um für das Rückspiel am 19. April eine optimale Ausgangslage zu haben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Champions League - Donezk gewinnt gegen Rom - ManUnited Remis in Sevilla Sevilla/Charkiw - Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann Schachtjor Donezk wieder in die Runde der letzten acht Teams in der europäischen Königsklasse einziehen. (Sport, 21.02.2018 - 22:48) weiterlesen...

Champions League - Harter Heynckes als Laune-Manager. Selbst nach einem 5:0-Überzahlsieg gegen Besiktas ist aber viel Fingerspitzengefühl im Münchner Luxuskader gefragt. Eine Sache erregt den Präsidenten. Der FC Bayern hat in der Champions League das Viertelfinale gebucht und freut sich über die Rückkehr des WM-Müllers. (Sport, 21.02.2018 - 12:46) weiterlesen...

Champions League - Bayern feiern «super Ergebnis» gegen Besiktas. In Überzahl gelingt den Bayern in der Königsklasse ein Kantersieg gegen Besiktas. Jupp Heynckes spricht nach dem 5:0 von zwei Knackpunkten. Das Rückspiel in Istanbul sollte nur noch Formsache sein. (Sport, 21.02.2018 - 05:20) weiterlesen...

Bayern legen mit 5:0 Grundstein für Viertelfinal-Einzug. München - Der FC Bayern hat sich eine perfekte Grundlage für den erhofften Einzug ins Viertelfinale der Champions League geschaffen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich in der heimischen Allianz Arena gegen den türkischen Champion Besiktas Istanbul mit 5:0 durch. Thomas Müller brachte die Bayern in Führung. Kingsley Coman, wiederum Müller und zweimal Robert Lewandowski erhöhten in der zweiten Halbzeit. Das Rückspiel findet am 14. März in Istanbul statt. Bayern legen mit 5:0 Grundstein für Viertelfinal-Einzug (Politik, 20.02.2018 - 23:44) weiterlesen...

Champions League - Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea. 2012 scheiterte er mit einem Elfmeter. Diesmal trifft der Superstar und verschafft dem FC Barcelona eine gute Ausgangslage im Champions-League-Duell mit den Engländern. Lionel Messi hatte noch nie gegen den FC Chelsea ein Tor erzielen können. (Sport, 20.02.2018 - 22:46) weiterlesen...

Champions League - Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks. Im Achtelfinale-Hinspiel der Champions League sorgte der deutsche Rekordmeister mit dem 5:0 für klare Verhältnisse. Der FC Bayern ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und darf weiterhin vom Triple träumen. (Politik, 20.02.2018 - 22:42) weiterlesen...