Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Frankfurt / Main - Seit der rund zweimonatigen Corona-Pause sind Heimsiege in der Fußball-Bundesliga statistisch gesehen deutlich seltener geworden.

23.06.2020 - 04:52:04

Coronavirus-Zwangspause - Deutlich weniger Heimsiege in der Bundesliga

Hatten vor der durch die Pandemie bedingten Unterbrechung 43,3 Prozent der Teams ihre Heimspiele in der höchsten deutschen Spielklasse gewonnen, sind es seit der Wiederaufnahme Mitte Mai nur noch 27,4 Prozent der Mannschaften. Wegen des Virus hat die Bundesliga ihren Spielbetrieb ohne Zuschauer fortgesetzt.

Der Unterschied zwischen Vor- und Nach-Corona-Pause lässt sich auch an den erzielten Toren messen. Insgesamt wurden in der laufenden Bundesliga-Spielzeit 488 Heimtore und 460 Auswärtstore erzielt. Während es in der Phase mit Publikum vor der Unterbrechung ein klares Plus für die Heimtore (391) im Vergleich zu den Auswärtstoren (337) gab, schießen seit dem Wiederbeginn die Auswärtsmannschaften (123) mehr Tore als die jeweiligen Heimteams (97).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Relegation: Bremen bleibt in der Bundesliga Im Rückspiel der Bundesliga-Relegation hat der SV Werder Bremen dank eines 2:2-Unentschiedens gegen den 1. (Sport, 06.07.2020 - 22:46) weiterlesen...

Relegation - Werder Bremen mit Remis in Heidenheim zum Klassenverbleib. Heidenheim - Werder Bremen bleibt der Fußball-Bundesliga doch noch erhalten. Im letzten Moment brachte die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt eine desolate Saison zu einem glücklichen Ende und sicherte sich durch ein 2:2 (1:0) beim 1. FC Heidenheim den verspäteten Klassenverbleib. Relegation - Werder Bremen mit Remis in Heidenheim zum Klassenverbleib (Sport, 06.07.2020 - 22:38) weiterlesen...

Werder sichert sich mit 2:2 in Heidenheim Bundesliga-Verbleib. Heidenheim - Werder Bremen bleibt in der Fußball-Bundesliga und hat den erstmaligen Aufstieg des 1. FC Heidenheim verhindert. Den Bremern genügte im Relegations-Rückspiel beim Zweitligisten am Montag ein 2:2, nach dem 0:0 im Hinspiel gab das Auswärtstor den Ausschlag. Werder sichert sich mit 2:2 in Heidenheim Bundesliga-Verbleib (Politik, 06.07.2020 - 22:35) weiterlesen...

Relegation - Werder startet ohne Füllkrug - Heidenheim mit Schnatterer Heidenheim - Werder Bremen beginnt sein Endspiel um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga ohne Stürmer Niclas Füllkrug. (Sport, 06.07.2020 - 19:56) weiterlesen...

FC Bayern München - Flick will auch den «Henkelpott» ins Museum tragen. Und darum formuliert Hansi Flick noch vor dem Urlaubsstart am Marketingtag des FC Bayern gleich das Champions-League-Finale als «nächstes Ziel». Seine Frau soll für die erfolgreiche Umsetzung im August ein Zugeständnis machen. Der letzte Triple-Schritt fehlt noch. (Sport, 06.07.2020 - 14:14) weiterlesen...

Triple im Blick - Flick neues Ziel: «Finale der Champions League» München - Hansi Flick hat bei der Übergabe von Meisterschale und DFB-Pokal im Museum des FC Bayern die Krönung der komplizierten Corona-Saison mit dem Triple als nächste Aufgabe formuliert. (Sport, 06.07.2020 - 11:04) weiterlesen...