Bundesliga, FC Bayern München

FC Bayern ohne Torwart Neuer gegen Freiburg

15.10.2022 - 10:15:47

Der FC Bayern München wird auch das Bundesliga-Topspiel gegen den SC Freiburg ohne Nationaltorhüter Manuel Neuer bestreiten müssen.

Ansonsten hat sich die Personalsituation beim deutschen Fußball-Rekordmeister vor dem Heimspiel am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) im Vergleich zum 4:2 bei Viktoria Pilsen in der Champions League jedoch deutlich verbessert. Die in Tschechien fehlenden Abwehrspieler Alphonso Davies und Matthijs de Ligt sowie Angreifer Serge Gnabry sind wieder einsatzfähig, wie Trainer Julian Nagelsmann vor dem Abschlusstraining ankündigte. 

Auch Müller wieder fit

Das gilt auch für Thomas Müller, der wegen Rückenbeschwerden in Pilsen frühzeitig ausgewechselt werden musste. «Thomas steht ganz normal zur Verfügung», sagte Nagelsmann.  Auch Jamal Musiala wird nach seiner Corona-Infektion wieder zum Kader gehören, aber der Nationalspieler soll «erstmal von der Bank kommen», so Nagelsmann. In der Offensive fehlt der gesperrte Kingsley Coman.

Neuer wird dagegen erneut «nicht spielen können», wie Nagelsmann berichtete: «Er hat immer noch Probleme mit der Schulter. Das ist ärgerlich, aber Sven Ulreich hat es in Pilsen auch gut gemacht.». Nagelsmann hofft, dass der 36 Jahre alte Neuer bis zum schwierigen DFB-Pokal-Spiel am kommenden Mittwoch beim FC Augsburg fit wird.

Nach dem vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist es das konkrete Ziel der Bayern, auch in der Bundesliga wieder konstant zu siegen. «Es liegt an uns, dass wir ein Top-Spiel machen und schnellstmöglich da wieder hinkommen, wo wir sein wollen», sagte Nagelsmann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Freiburg. Dem Sportclub bescheinigte Nagelsmann, national und international «eine sehr gute Runde zu spielen.   

@ dpa.de