DFB-Pokal, FC Bayern München

FC Bayern ohne Neuer nach Augsburg - Müller im Kader

18.10.2022 - 14:22:29

Der FC Bayern München muss auch das Auswärtsspiel im DFB-Pokal beim FC Augsburg ohne Nationaltorhüter Manuel Neuer bestreiten.

«Es ist ein bisschen eine Gratwanderung. Es ist nach wie vor so, dass er Schmerzen hat. Da ist jetzt mal das Wochenende mit Hoffenheim angepeilt», sagte Julian Nagelsmann vor dem bayerischen Kräftemessen am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF). 

Neuer (36) hatte wegen einer Schulterverletzung bereits den Bundesliga-Sieg gegen Freiburg sowie das Champions-League-Duell mit Pilsen verpasst. «Das ist keine bewusste Pause», antwortete Nagelsmann auf die Frage, ob Neuer mit Blick auf die Fußball-WM geschont werde. «Es ist einfach der Situation angepasst. Er hat einfach eine Bewegungseinschränkung. Alle hebenden Bewegungen mit dem Arm tun ihm weh.»

Müller wieder fit

Thomas Müller (33), der zuletzt wegen muskulärer Probleme im Rücken pausieren musste, wird die Mannschaft hingegen zum FCA begleiten. «Er hat heute das Abschlusstraining 100 Prozent mitmachen können. Es ist noch nichts für von Anfang an, aber für den Kader», berichtete Nagelsmann. Auch Verteidiger Noussair Mazraoui wird mitfahren. Ein Einsatz des 24-Jährigen scheint nach dem Krampf im Spiel gegen Freiburg aber unwahrscheinlich. 

Den Ausfall von Leroy Sané bezeichnete Nagelsmann als «ärgerlich». Mit einer Ausfallzeit von mehrere Wochen rechnet der Fußball-Lehrer «Es ist jetzt kein Riesen-Muskelfaserriss, aber es ist einer. Tendenziell zwei, drei Wochen. Ich gehe eher von drei aus», sagte der 35-Jährige. 

Der FC Bayern ist vor dem Zweitrundenspiel gewarnt. Zwei seiner letzten drei Pflichtspiele gegen den FC Augsburg verlor der deutsche Rekordmeister, beide Spiele auswärts in der WWK Arena. «Grundsätzlich ist es schon Thema, dass uns das auf keinen Fall ein drittes Mal passieren sollte», sagte Nagelsmann. Mehr als zwei Auswa?rtsniederlagen in Folge kassierten die Bayern bei einem Gegner zuletzt bei Paris Saint-Germain (vier von 1994 bis 2017).

@ dpa.de