Bundesliga, FC Bayern München

FC Bayern festigt Tabellenführung - Dämpfer für Dortmund

08.11.2022 - 22:34:22

  • Bayerns Leon Goretzka jubelt über sein Tor zum 3:1. - Foto: Sven Hoppe/dpa

    Sven Hoppe/dpa

  • Wolfsburgs Lukas Nmecha (r) erzielt gegen Dortmunds Torwart Gregor Kobel die Entscheidung zum 2:0. - Foto: Swen Pförtner/dpa

    Swen Pförtner/dpa

  • Stuttgarts Wataru Endo (l) und Herthas Jean-Paul Boetius (r) kämpfen um den Ball. - Foto: Tom Weller/dpa

    Tom Weller/dpa

  • Christopher Antwi-Adjei (l) sorgt gegen Gladbachs Torhüter Jan Olschowsky für die Bochumer Führung. - Foto: Bernd Thissen/dpa

    Bernd Thissen/dpa

Bayerns Leon Goretzka jubelt über sein Tor zum 3:1. - Foto: Sven Hoppe/dpaWolfsburgs Lukas Nmecha (r) erzielt gegen Dortmunds Torwart Gregor Kobel die Entscheidung zum 2:0. - Foto: Swen Pförtner/dpaStuttgarts Wataru Endo (l) und Herthas Jean-Paul Boetius (r) kämpfen um den Ball. - Foto: Tom Weller/dpaChristopher Antwi-Adjei (l) sorgt gegen Gladbachs Torhüter Jan Olschowsky für die Bochumer Führung. - Foto: Bernd Thissen/dpa

Der FC Bayern München hat seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt.

Dem Team von Trainer Julian Nagelsmann gelang beim 6:1 (4:1) gegen Werder Bremen der fünfte Liga-Sieg in Serie. Zuvor hatte Titelrivale Borussia Dortmund mit dem 0:2 (0:1) beim VfL Wolfsburg einen weiteren Dämpfer kassiert.

Im Tabellenkeller fuhr der VfL Bochum mit dem 2:1 (2:0) gegen Borussia Mönchengladbach wichtige Punkte ein. Der VfB Stuttgart gewann gegen Hertha BSC in letzter Minute mit 2:1 (1:1).

@ dpa.de