Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Düsseldorf - Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts findet es im Zusammenhang mit dem Wechsel von Adi Hütter von Eintracht Frankfurt zu Borussia Mönchengladbach sinnvoll, für einen Trainer Ablösesummen zu zahlen.

16.04.2021 - 08:02:10

Bundesliga - Berti Vogts findet Ablösesummen für Trainer sinnvoll

«Es ist richtig von Borussia, in einen Trainer mit hoher Qualität Geld zu investieren. Wenn er den Job macht, den ich ihm zutraue, lohnt sich das», schrieb Vogts in seiner Kolumne in der «Rheinischen Post». Gladbach muss laut Berichten die kolportierte Summe von 7,5 Millionen Euro an den Bundesliga-Konkurrenten Frankfurt überweisen, um den 51-jährigen Österreicher aus seinem bis 2023 datierten Vertrag herauszukaufen.

Vogts sieht in Hütter den optimalen Trainer für Gladbach. «Adi Hütter ist für Borussia die beste Lösung als Nachfolger von Marco Rose, den ich als Trainer ja auch sehr schätze. Damit macht Max Eberl klar, dass Borussia weiterhin ambitioniert ist», sagte der 74-Jährige. Eberl ist Manager der Borussia.

Die Arbeit Hütters in Frankfurt imponiere ihm, schrieb der frühere Mönchengladbacher Spieler. «Was Hütter in Frankfurt zusammen mit Fredi Bobic aufgebaut hat, gefällt mir sehr gut. Fast alle Spieler, die geholt wurden, sind eingeschlagen. Ohne großes Geld wurde da eine Spitzenmannschaft der Bundesliga geformt, die einen Fußball spielt, der Spaß macht.»

© dpa-infocom, dpa:210416-99-225653/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Hertha holt in weiterem Nachholspiel Punkte Nach der Corona-Zwangspause hat Hertha BSC aus einem weiteren Nachholspiel Punkte geholt. (Sport, 06.05.2021 - 21:53) weiterlesen...

Nachholspiel 30. Spieltag - Dardai rotiert Hertha von den Abstiegsrängen. Der Hauptstadtclub verlässt den roten Bereich in der Tabelle. Nur drei Tage nach dem Remis in Mainz wagt Trainer Dardai einiges: Und der Plan geht voll auf. Hertha legt nach - und wie. (Sport, 06.05.2021 - 20:46) weiterlesen...

Bundesliga - Zwei Spieler vom Mainz-Start: Hertha rotiert gegen Freiburg Berlin - Pal Dardai lässt bei Hertha BSC kräftig rotieren. (Sport, 06.05.2021 - 18:36) weiterlesen...

Bundesliga-Freitagsspiel - Weinzierl beschwört «FCA-Tugenden» - Brisante VfB-Rückkehr. Beim Bundesliga-Comeback kommt es zum Wiedersehen. Der neue, alte Augsburger Coach setzt auf sein früheres Erfolgsrezept. Ein 0:6 in Augsburg kostet Markus Weinzierl im April 2019 den Job in Stuttgart. (Sport, 06.05.2021 - 14:32) weiterlesen...

Nachricht an Sky-Experte Aogo - Nach WhatsApp-Eklat: Hertha-Investor wirft Lehmann raus Berlin - Hertha-Investor Lars Windhorst hat nach einer irritierenden WhatsApp-Nachricht von Jens Lehmann den Beratervertrag mit dem Ex-Nationalspieler sofort beendet. (Politik, 06.05.2021 - 12:21) weiterlesen...

Nach Rassismusäußerungen - Kein schneller Lehmann-Ersatz in Hertha-Aufsichtsrat Berlin - Investor Lars Windhorst will sich bei der Benennung eines Nachfolgers von Jens Lehmann für den Aufsichtsrat von Hertha BSC Zeit lassen. (Unterhaltung, 06.05.2021 - 11:12) weiterlesen...