Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Dortmund - Nach der Systemkritik von Kapitän Marco Reus nach der 1:2-Niederlage bei RB Leipzig ist der Ärger im Team von Borussia Dortmund für Ex-Nationalspieler Jürgen Kohler nachvollziehbar.

09.11.2021 - 04:54:08

Borussia Dortmund - Kohler: Systemkritik von Reus eine «Alibi-Schutzbehauptung»

«Die Systemfrage ist für mich total überbewertet, weil am Ende des Tages die Spieler den Unterschied ausmachen. An dem Tag war Leipzig einfach galliger und giftiger. Da müssen sich die Spieler hinterfragen und nicht das System hinterfragen. Das ist das Entscheidende», sagte der 56 Jahre alte Ex-Dortmunder im Interview bei «Spox» und «Goal».

Der Frust bei Marco Reus sei verständlich. Doch die Systemfrage sei für ihn «immer eine Alibi-Schutzbehauptung. Damit kann ich wenig anfangen», räumte Kohler ein. Bislang sei «die Saison ergebnistechnisch noch in Ordnung, auch wenn man jetzt gegen Leipzig verloren hat», sagte Kohler. Doch der 105-malige Nationalspieler ist sich sicher: «Die Offensivpower ist in den letzten Spielen abhanden gekommen. Da hat Haaland nicht gespielt, er ist der Unterschiedsspieler für Dortmund. Fakt ist: Wenn Haaland fehlt, dann fehlt auch ein wesentlicher Anteil im Spiel nach vorne.»

Spekulationen über eine Rückkehr von Ex-Trainer Edin Terzic könne man «nicht wegdiskutieren. Auch das ist keine Entschuldigung für mich. Das sind Profis und die müssen mit den Gegebenheiten fertig werden», so Kohler.

© dpa-infocom, dpa:211108-99-917188/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Coronavirus - Lauterbach: «Spiele im vollen Stadion nicht akzeptabel». Dabei sei nicht einmal das Stadion an sich das Problem. In Anbetracht der aktuellen Corona-Lage in Deutschland hat SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach volle Fußball-Stadien kritisiert. (Politik, 28.11.2021 - 04:40) weiterlesen...

2. Bundesliga: Kiel erkämpft knappen Heimerfolg gegen Bremen Am 15. (Sport, 27.11.2021 - 22:33) weiterlesen...

13. Spieltag - «Das ist der Unterschied»: Haaland trifft bei BVB-Comeback. Diese spektakuläre Rückkehr und der Sieg in Wolfsburg machen dem BVB wieder Mut für das Spitzenspiel gegen die Bayern. Nur acht Minuten brauchte Erling Haaland bei seinem Comeback für sein erstes Tor. (Sport, 27.11.2021 - 21:16) weiterlesen...

13. Spieltag - Sané lässt Bayern jubeln - Als Spitzenreiter zum BVB-Gipfel. Leroy Sané sorgt für einen späten Erfolg beim Powerplay. Nach der turbulenten Jahreshauptversammlung und viel Corona-Wirbel rettet der FC Bayern wenigstens die Tabellenspitze. (Sport, 27.11.2021 - 21:12) weiterlesen...

13. Spieltag - Bayern müht sich - BVB zeigt Reaktion nach Königsklassen-Aus. Tabellenführer Bayern zieht später nach. Beste Voraussetzung für den Liga-Gipfel in einer Woche. Nach den Auftritten in der Königsklasse unter der Woche siegt der BVB in der Bundesliga in Wolfsburg. (Politik, 27.11.2021 - 20:46) weiterlesen...

13. Spieltag - Bayern müht sich - BVB zeigt Reaktion nach Europa-Aus. Tabellenführer Bayern zieht später nach. Beste Voraussetzung für den Liga-Gipfel in einer Woche. Nach den Auftritten in der Königsklasse unter der Woche siegt der BVB in der Bundesliga in Wolfsburg. (Politik, 27.11.2021 - 20:36) weiterlesen...