Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, DFB

Dortmund - DFB-Direktor Oliver Bierhoff hofft bei der Fußball-Europameisterschaft im Sommer auch auf den Heimvorteil in den schwierigen Gruppenspielen der deutschen Nationalmannschaft gegen Weltmeister Frankreich und Titelverteidiger Portugal.

18.02.2020 - 15:44:06

Fußball-EM 2020 - Bierhoff baut auf München-Faktor: «Da knallt es richtig»

«Der München-Faktor wird eine Rolle spielen», sagte Bierhoff bei einem Medientalk der Direktion Nationalmannschaft und Akademie in Dortmund. Es sei für das stark verjüngte DFB-Team «eher positiv, dass wir in München spielen», meinte Bierhoff, der voraussagte: «Da knallt es richtig.»

Die Auslosung der schwierigen Gruppenphase habe im Verband und bei den Spielern eine «Habt-acht-Stellung» ausgelöst, sagte Bierhoff: «Man weiß, es gibt keinen leichten Start, sondern es geht direkt von 0 auf 100.» Dieses Wissen bewertet der 51-Jährige auch als gut für die Vorbereitung auf das Turnier, die Bundestrainer Joachim Löw voraussichtlich am 26. Mai in Seefeld in Tirol starten wird.

Die DFB-Auswahl gehe zwei Jahre nach dem historischen Vorrunden-K.o. bei der Weltmeisterschaft in Russland allerdings «nicht als Favorit» in die EM-Endrunde vom 12. Juni bis 12. Juli. Trotzdem müsse eine deutsche Nationalmannschaft immer in ein Turnier gehen mit dem Ziel, «das Größte» zu wollen, also den Titel. Bei der Pan-Europa-EM bestreitet das DFB-Team die Gruppenspiele gegen Frankreich, Portugal und einen noch zu ermittelnden Playoff-Gegner in der Münchner Arena.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sommermärchen 2006 - Zwanziger fordert vom DFB intensive Aufklärung der WM-Affäre Frankfurt/Main - Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger fordert vom Deutschen Fußball-Bund eine intensive und zielgerichtete Aufklärung der Sommermärchen-Affäre. (Polizeimeldungen, 29.05.2020 - 05:08) weiterlesen...

DFB stimmt für Fortsetzung von 3. Liga Der virtuelle Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat für die Fortsetzung des Spielbetriebs der 3. (Sport, 25.05.2020 - 16:07) weiterlesen...

Außerordentlicher Bundestag - Große Mehrheit: DFB stimmt für Fortsetzung der 3. Liga. Frankfurt - Die Saison der 3. Liga wird wie geplant am 30. Mai fortgesetzt. Auf dem Außerordentlichen Bundestag stimmten 222 der 250 Delegierten am Montag für eine Fortsetzung der Spielzeit. Außerordentlicher Bundestag - Große Mehrheit: DFB stimmt für Fortsetzung der 3. Liga (Sport, 25.05.2020 - 15:28) weiterlesen...

Außerordentlicher Bundestag - DFB-Vize zu Drittliga-Streit: «Unwürdiges Schauspiel» Frankfurt/Main - Vizepräsident Rainer Koch hat auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes scharfe Kritik am Verhalten der Drittligavereine im Streit um die geplante Saison-Fortsetzung geübt. (Sport, 25.05.2020 - 14:34) weiterlesen...

Überblick - Die Fußball-Woche: Top-Spiel,DFB-Bundestag, Ligen-Start. Auf dem DFB-Bundestag könnte es hitzig werden, Nervenkitzel verspricht auch das Spitzenspiel BVB - FCB. Zwei weitere deutsche Ligen starten. Der zweite Geister-Spieltag der Fußball-Bundesliga ist Geschichte, die erste Englische Woche nach der Corona-Pause steht bevor. (Sport, 25.05.2020 - 07:23) weiterlesen...

3. Liga, Frauen & Vorstand - DFB-Bundestag stellt Weichen für Zukunft in Corona-Zeiten. Der DFB will sich auf dem ersten virtuellen Bundestag seiner Historie für die Zukunft in Corona-Zeiten wappnen. Vor allem beim Thema 3. Liga ist ein gemeinsamer Kurs aber nicht erkennbar. 3. Liga, Frauen & Vorstand - DFB-Bundestag stellt Weichen für Zukunft in Corona-Zeiten (Sport, 25.05.2020 - 04:48) weiterlesen...