Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Die Bilder aus München dürften auch Joachim Löw gefallen.

14.07.2020 - 17:30:06

FC Bayern München - Königstransfer legt los - Sané freut sich aufs FCB-Team. Leroy Sané legt beim FC Bayern los, Niklas Süle absolviert Sonderschichten. Nach ihren schweren Knieverletzungen zeigen sich die zwei DFB-Stars sehr eifrig. Sanés Ex-Club lockt angeblich einen neuen Münchner Kollegen.

München als nicht eingesetzter Reservist bislang nur Pflichtspielluft schnuppern. In der Königsklasse, in der es am 8. August mit dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea (Hinspiel 3:0) weiter geht, möchte der Innenverteidiger dann zehn Monate nach seinem Kreuzbandriss mehr als nur Zuschauer sein.

«Da ist er, denke ich, nochmal einen Schritt weiter», sagte Trainer Hansi Flick und freute sich über Süles Sonderschichten. «Er wollte auch selbst trainieren, das finde ich gut. Er hat einiges nachzuholen.» Der 55 Jahre alte Trainer hat allerdings keine Notwendigkeit, an seiner erfolgreichen Innenverteidigung etwas zu ändern. Jérôme Boateng überzeugte unter Flick konstant. David Alaba, an dem Spekulationen zufolge Sanés Ex-Club Manchester City interessiert sein soll, ist als Abwehrchef ohnehin fest eingeplant.

Die Bilder von den Läufen mit vielen Richtungswechseln von Sané und Süle dürften auch Joachim Löw freuen. Für das happige Länderspielprogramm im Herbst mit acht Partien in zweieinhalb Monaten würde der Bundestrainer gerne wieder auf die zwei Stützen zurückgreifen. Erstmal sollen die beiden so lange verletzten Nationalspieler aber beim FC Bayern wieder regelmäßig spielen.

Wenn alles gut läuft, könnte Löw Süle beim Finalturnier vom 12. bis 23. August in Lissabon auf dem Rasen sehen. Der vor anderthalb Wochen für geschätzte rund 50 Millionen Euro von Manchester City verpflichtete Sané darf da noch nicht mitwirken. Daher werden sich auch die Wege von Süle und Sané für diese Zeit wieder trennen. «Wenn wir uns auf die Champions League vorbereiten, wird es schon so sein, dass es einen Champions-League-Kader gibt», sagte Flick. Ein Teil der Mannschaft wird dann in Portugal weilen, einer in München.

Erst einmal geht es in der kommenden Woche nach 13 Tagen Urlaub mit einem Corona-Test und Cyber-Training für seine Stars los. Die Neuzugänge Sané, Tanguy Nianzou (Paris Saint-Germain) und Alexander Nübel (FC Schalke) sollen integriert werden. Sané trifft dann außer auf Süle auch auf andere DFB-Kollegen. «Ich freue mich auf alle», kündigte der gebürtige Essener vor dem ersten Kennenlernen mit der neuen Mannschaft an. «Alle sind sehr, sehr hungrig. Ich kann es kaum abwarten, mit der Mannschaft zu trainieren.»

© dpa-infocom, dpa:200714-99-786336/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundesliga-Freitagsspiel - Hertha-Angriff als Edel-Abteilung - Senat bremst Fan-Zugang. Der Berliner Senat bremst die Erwartungen, dass es bald noch mehr sein könnten. Sportlich setzt Trainer Bruno Labbadia im ersten Saison-Heimspiel auf seine Abteilung Attacke. Endlich wieder Fans auch bei einem Hertha-Spiel im Olympiastadion - wenn auch nur 4000. (Sport, 24.09.2020 - 16:16) weiterlesen...

Bundesliga-Freitagsspiel - Cordoba im Hertha-Sturm? Labbadias «Gefühl» entscheidet Berlin - Hertha-Trainer Bruno Labbadia will erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden, ob Neuzugang Jhon Cordoba oder Krzysztof Piatek gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf stehen. (Sport, 24.09.2020 - 15:56) weiterlesen...

Nach Szalai-Suspendierung - Mainzer Spielerstreik beendet, aber FSV-Image beschädigt. Am Ende gibt es nur Verlierer. Eine Rückkehr zur Normalität wird es so schnell nicht geben, auch wenn der Betrieb weiterläuft. Die Spieler des FSV Mainz 05 sorgen mit ihrem Trainingsstreik für ein Bundesliga-Novum. (Sport, 24.09.2020 - 15:08) weiterlesen...

Nach Szalai-Suspendierung - Mainzer Spielerstreik beendet Mainz - Nach dem Trainingsstreik der gesamten Mannschaft wird der Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 am Nachmittag wieder die planmäßige Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart aufnehmen. (Sport, 24.09.2020 - 14:18) weiterlesen...

Selbst Sportchef rückt ab - Spiel der Wahrheit für Schalke-Coach Wagner. Und das schon am zweiten Spieltag. Sollten die Königsblauen nach dem 0:8 von München am Samstag auch gegen die ebenfalls geplagten Bremer verlieren, wäre der Trainer wohl kaum noch im Amt zu halten. Es wird eng für Schalkes Trainer David Wagner. (Sport, 24.09.2020 - 12:44) weiterlesen...

Coronavirus-Pandemie - Streit um Freigabe von DFB-Spielern für Ukraine-Reise droht Berlin - Zwischen Bundestrainer Joachim Löw und den Clubs seiner Nationalspieler droht ein Konflikt um die Abstellung für die Länderspiele im Oktober. (Unterhaltung, 24.09.2020 - 08:20) weiterlesen...