Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Der FC Bayern schwächelt in Leverkusen nur kurz.

06.06.2020 - 20:28:06

30. Spieltag Bundesliga - Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1. Der BVB müht sich zum Sieg gegen Hertha, RB Leipzig muss gegen Paderborn nach langer Unterzahl den späten Ausgleich hinnehmen. Im Tabellenkeller vergibt Düsseldorf die nächste Chance, Mainz ist der große Gewinner.

  • Platzverweis - Foto: Hannibal Hanschke/reuters/Pool/dpa

    Dayot Upamecano von RB Leipzig bekommt von Schiedsrichter Deniz Aytekin rot gezeigt. Foto: Hannibal Hanschke/reuters/Pool/dpa

  • Torjubel - Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

    Serge Gnabry (l) jubelt über seinen Treffer zum 3:1 für Bayern München gegen Bayer Leverkusen mit seinem Teamkollegen Joshua Kimmich. Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpa

  • Doppelpack - Foto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa

    Nach seinem Tor zum 1:0 gegen Hoffenheim erzielt Rouwen Hennings per Elfer auch den Treffer zum 2:2-Ausgleich für Düsseldorf. Foto: Marius Becker/dpa-Pool/dpa

  • Torschütze - Foto: Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa

    Pierre Kunde Malong vom FSV Mainz 05 feiert sein Tor zum 2:0 gegen Frankfurt. Foto: Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpa

  • Heimsieg - Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa

    Emre Can (2.v.r.) von Borussia Dortmund jubelt mit seinen Teamkollegen über sein Tor zum 1:0 gegen Hertha BSC. Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa

Platzverweis - Foto: Hannibal Hanschke/reuters/Pool/dpaTorjubel - Foto: Matthias Hangst/Getty Images Europe/Pool/dpaDoppelpack - Foto: Marius Becker/dpa-Pool/dpaTorschütze - Foto: Alexander Hassenstein/getty/Pool/dpaHeimsieg - Foto: Lars Baron/Getty Images Europe/Pool/dpa

Berlin - Trotz anfänglicher Mühe hat der FC Bayern mit einem souveränen Sieg bei Bayer Leverkusen den nächsten Schritt zur achten Meisterschaft in Serie gemacht.

Die Münchner setzten sich am Samstag nach 0:1-Rückstand mit 4:2 (3:1) durch. Verfolger Borussia Dortmund zog im Topspiel mit einem 1:0 (0:0) gegen Hertha BSC nach. RB Leipzig kassierte am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim 1:1 (1:0) gegen den SC Paderborn in Unterzahl spät den Ausgleich. Im Abstiegskampf kam Fortuna Düsseldorf trotz Überzahl und Führung nicht über ein 2:2 (1:1) gegen die TSG Hoffenheim hinaus. Der FSV Mainz holte mit einem 2:0 (1:0) im Derby bei Eintracht Frankfurt einen wichtigen Sieg.

Für die Münchner begann die Partie mit einem frühen Schreck. Lucas Alario brachte die Werkself, die kurzfristig auf den verletzten Kai Havertz verzichten musste, in Führung (9. Minute). Doch Kingsley Coman (27.), Leon Goretzka (42.) und Serge Gnabry (45.) drehten die Partie. Robert Lewandowski erhöhte (66.), Florian Wirtz verkürzte (89.). Der Rekordmeister liegt damit an der Tabellenspitze weiterhin sieben Zähler vor dem BVB, der am Abend gegen Hertha BSC gewann.

Die Westfalen fügten dem Hauptstadtclub nach zuletzt zehn Punkten aus vier Spielen unter Coach Bruno Labbadia die erste Niederlage nach der Corona-Pause zu. Die Gastgeber hatten dabei einige Mühe, siegten am Ende aber dank eines Treffers von Emre Can (57.) verdient.

In Leipzig bereitete Timo Werner, der laut Medien vor einem Wechsel zum FC Chelsea steht, die Führung durch Patrik Schick vor (27.). Dayot Upamecano schwächte die Gastgeber durch seine Gelb-Rote Karte (43.), Paderborn traf durch Christian Strohdiek zum 1:1 (90.+2). RB verpasste den Sprung auf Rang zwei, Paderborn liegt trotz des Remis vier Spieltage vor Schluss acht Zähler hinter dem Relegationsrang.

Mainz dagegen kann mit nun 31 Punkten auf Rang 15 zumindest etwas aufatmen. Moussa Niakhaté (43.) und Pierre Kunde Malong (77.) sicherten den Gästen den wichtigen Sieg im Rhein-Main-Derby. Die Hessen sind mit 35 Zählern weiterhin noch nicht endgültig gerettet.

Turbulent startete die Partie in Düsseldorf: Nach der Fortuna-Führung durch Rouwen Hennings (5.) sah Hoffenheims Benjamin Hübner die Rote Karte (9.). Hoffenheim glich durch Munas Dabbur aus (16.), ein Tor von Hennings wurde nach Videobeweis nicht gegeben. Hoffenheims Steven Zuber (61.) brachte die Gäste in Führung, erneut Hennings (77.) sorgte immerhin noch für das Remis. Düsseldorf liegt nun drei Zähler vor dem 17. Werder Bremen, der Sonntag den VfL Wolfsburg empfängt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

FC Bayern München - Königstransfer legt los - Sané freut sich aufs FCB-Team. Leroy Sané legt beim FC Bayern los, Niklas Süle absolviert Sonderschichten. Nach ihren schweren Knieverletzungen zeigen sich die zwei DFB-Stars sehr eifrig. Sanés Ex-Club lockt angeblich einen neuen Münchner Kollegen. Die Bilder aus München dürften auch Joachim Löw gefallen. (Sport, 14.07.2020 - 17:30) weiterlesen...

Bundesliga - Spekulationen um Bayerns Alaba und Manchester City. Der Trainer von Manchester City will seinen ehemaligen Spieler gerne nach England locken. Die abgewehrte Sperre macht die Verhandlungsposition für City auf dem Transfermarkt besser. Alaba oder nix? Der Abwehrchef des FC Bayern soll das Hauptziel von Pep Guardiola sein. (Sport, 14.07.2020 - 15:24) weiterlesen...

FC Bayern München - Der Königstransfer legt los - Sané freut sich aufs Team. Leroy Sané legt beim FC Bayern los, Niklas Süle absolviert Sonderschichten. Nach ihren schweren Knieverletzungen zeigen sich die zwei DFB-Stars sehr eifrig. Sanés Ex-Club lockt angeblich einen neuen Münchner Kollegen. Die Bilder aus München dürften auch Joachim Löw gefallen. (Sport, 14.07.2020 - 13:32) weiterlesen...

Bundesliga - Spekulationen um Bayernspieler Alaba und Manchester City. Der Trainer von Manchester City will seinen ehemaligen Spieler gerne nach England locken. Die abgewehrte Sperre macht die Verhandlungsposition für City auf dem Transfermarkt besser. Alaba oder nix? Der Abwehrchef des FC Bayern soll das Hauptziel von Pep Guardiola sein. (Sport, 14.07.2020 - 12:10) weiterlesen...

Nach Cas-Urteil - Spekulationen um Bayerns Alaba und Manchester City Manchester - Nach dem erfolgreichen Vorgehen von Manchester City vor dem Internationalen Sportgerichtshof Cas gegen die zweijährige Europapokal-Sperre gibt es neue Spekulationen über einen Wechsel von Bayern-Star David Alaba nach England. (Sport, 14.07.2020 - 10:00) weiterlesen...

Lockerungen trotz Corona-Krise - Spiele mit Fans: Lauterbach und Bosbach gegen Massentests Köln - Aus der Politik kommen ablehnende Stimmen zum Vorstoß aus der Fußball-Bundesliga, mit Hilfe von Corona-Massentests bei Zuschauern schon zu Saisonbeginn Spiele mit Publikum zu ermöglichen. (Sport, 14.07.2020 - 04:08) weiterlesen...