Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Gesundheit

Coronavirus-Pandemie - DFL hofft auf Bundesliga-Fortsetzung Mitte Mai

25.03.2020 - 08:36:05

Coronavirus-Pandemie - DFL hofft auf Bundesliga-Fortsetzung Mitte Mai. Frankfurt/Main - Nach der Empfehlung für eine verlängerte Aussetzung des Spielbetriebs in der 1. und 2. Bundesliga hofft die Deutsche Fußball Liga nach Informationen der «Bild»-Zeitung auf eine Wiederaufnahme Mitte Mai.

Für den 16. Mai war eigentlich der letzte Bundesliga-Spieltag in dieser Saison terminiert. Bis zum 30. Juni solle die Saison dann mit Geisterspielen zu Ende gebracht werden. Wegen der Coronavirus-Pandemie hatte das Präsidium der DFL am Dienstag eine Pause bis mindestens zum 30. April empfohlen.

Die Zustimmung der 36 Profivereine auf der Mitgliederversammlung am 31. März zu diesem Schritt gilt als sicher. «Alle Clubs wollen die Saison zu Ende spielen und wir bleiben optimistisch. Es wird auch die Zeit kommen, in der die Menschen sich auch wieder nach der Bundesliga sehnen und wir helfen können von den Alltagssorgen abzulenken», wurde Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic von der «Bild» zitiert. Die Pause bis Ende April nannte er «sinnvoll».

RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sagte: «Die Empfehlung des DFL-Präsidiums ist folgerichtig und wird von uns vollumfänglich mitgetragen.» FC-Köln-Geschäftsführer Alexander Wehrle betonte: «Wir haben uns eine Atempause gegeben, in der wir nicht ständig nach aktueller Nachrichtenlage reagieren müssen.»

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll die Champions League in abgespeckter Version im Juli zu Ende gespielt werden, ohne Rückspiele bei Viertel- und Halbfinale.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wegen Corona-Krise - FIFA will Vertragsdauern bei verlängerter Saison ausdehnen Zürich - Der Weltverband FIFA hat mit neuen Regelungen für die Dauer von Spielerverträgen eine verlängerte Fußball-Saison möglich gemacht. (Sport, 07.04.2020 - 18:50) weiterlesen...

DFL - Profifußball: Mit 239 Leuten zurück in den Liga-Betrieb?. In der kommenden Woche soll sich auch die Politik darüber austauschen. Etwa 600 Leute waren beim ersten Bundesliga-Geisterspiel zwischen Gladbach und Köln - diese Zahl soll nun deutlich reduziert werden, um weitere Geisterspiele zur Beendigung der Saison zu ermöglichen. (Unterhaltung, 07.04.2020 - 12:06) weiterlesen...

DFL - «Bild»: Geisterspiele mit nur 239 Personen im Stadion Berlin - Bei möglichen Geisterspielen in der Bundesliga will die Deutsche Fußball Liga einem «Bild»-Bericht zufolge nur noch 239 Menschen ins Stadion lassen. (Sport, 07.04.2020 - 10:36) weiterlesen...

Coronavirus-Pandemie - Profifußball: Genehmigung mit Auflagen in Baden-Württemberg Stuttgart - Auch die Profi-Fußballer in Baden-Württemberg dürfen nun wieder das Training in Kleingruppen aufnehmen. (Sport, 07.04.2020 - 10:26) weiterlesen...

Nach Ende der Corona-Krise - DFB-Athletiktrainer Dietrich: Die Spieler sind «fußballfit». DFB-Athletiktrainer Nicklas Dietrich sieht die Profis trotz des Heimtrainings «voll im Saft». Vorbereiten auf alle möglichen Szenarien - das heißt es für die Bundesliga-Spieler- und Trainer, die auf den Rasen zurückgekehrt sind. (Sport, 07.04.2020 - 08:06) weiterlesen...

Von Basketball bis Golf - Wo der US-Sport in der Corona-Krise steht. Die Sehnsucht nach einem Live-Spiel im Fernsehen ist groß - die Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität in der NBA, der NHL oder beim Baseball sind indes gering. Auf wenig können sich Amerikaner so gut einigen wie ihre Liebe zum Sport. (Sport, 07.04.2020 - 07:56) weiterlesen...