Champions League, FC Brügge

Brügge und Neapel vorzeitig im Achtelfinale

12.10.2022 - 20:52:25

Der FC Brügge und der SSC Neapel stehen vorzeitig im Achtelfinale der Champions League. In der Gruppe von Bayer Leverkusen reichte dem belgischen Fußball-Meister Brügge ein 0:0 bei Atlético Madrid, um erstmals in der Vereinsgeschichte in die Runde der besten 16 einzuziehen.

Schiedsrichter Danny Makkelie verwehrte dem Tabellenführer der Gruppe B am Mittwochabend nach Prüfung der Videobilder kurz vor der Halbzeitpause einen Foulelfmeter. Die besseren Chancen hatten aber die glücklosen Spanier, die auch in Überzahl das Tor nicht trafen. Brügges Kamal Sowah sah die Gelb-Rote Karte (82.).

In Gruppe A gewann Neapel im Stadio Diego Armando Maradona gegen Ajax Amsterdam 4:2 (2:0). Durch den vierten Sieg im vierten Spiel qualifizierte sich die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti vorzeitig fürs Achtelfinale. Für die Gastgeber trafen Hirving Lozano (4. Minute), Giacomo Raspadori (16.), Chwitscha Kwarazchelia (62./Handelfmeter) und Victor Osimhen (89.), für Ajax waren der frühere Bremer Davy Klassen (49.) und Steven Bergwijn (83./Foulelfmeter) erfolgreich.

@ dpa.de