Fußball, Bundesliga

Bremen - Florian Kohfeldt bleibt auch über die Winterpause hinaus Cheftrainer des SV Werder Bremen, teilte der norddeutsche Fußball-Bundesligist am Montagabend via Twitter und auf seiner Homepage mit.

18.12.2017 - 21:52:06

Verwirrung um Meldung - Werder Bremen bestätigt: Kohfeldt bleibt Cheftrainer

Zuvor hatte es Verwirrung gegeben, weil eine von Werder um 12.04 Uhr veröffentlichte Meldung zunächst wieder verschwunden war. Um 21.21 Uhr folgte dann die offizielle Bestätigung.

«Unabhängig vom Ausgang des Pokalspiels gegen den SC Freiburg sehen wir die gewünschte Weiterentwicklung der Mannschaft und möchten Florian Kohfeldt die Möglichkeit geben, seine Arbeit dauerhaft fortzusetzen», wird Sportchef Frank Baumann in dem Statement zitiert. «Ziel muss es sein, den Klassenerhalt zu sichern und die Mannschaft in der kommenden Saison weiter zu entwickeln. Wir hoffen auf eine lange Zusammenarbeit.» Zuvor hatte sich die Geschäftsführung mit dem Aufsichtsrat über eine weitere Zusammenarbeit mit dem 35-Jährigen verständigt.

Kohfeldt will seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen. «Wir haben eine Mannschaft, in der das Potenzial für die erste Liga steckt. Das wollen wir in der zweiten Saisonhälfte konstant auf dem Platz zeigen», sagte der Chefcoach, der am 31. Oktober die erste Trainingseinheit der Profis geleitet hatte. «Mit einem Sieg im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg möchten wir uns Rückenwind für unsere konzentrierte Arbeit in der Vorbereitung holen.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

23. Spieltag - Stöger mit Startrekord - Reus trifft erstmals seit Mai Mönchengladbach - Die Wiedervereinigung des Trios Mario Götze, André Schürrle und Marco Reus hat Trainer Peter Stöger mit Borussia Dortmund einen Startrekord und den Sprung auf Platz zwei beschert. (Sport, 18.02.2018 - 19:58) weiterlesen...

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt in Mönchengladbach Zum Abschluss des 23. (Sport, 18.02.2018 - 19:56) weiterlesen...

23. Spieltag - Augsburg-Fluch beendet: Gomez lässt VfB Stuttgart jubeln. Unter Tayfun Korkut gelingt in Augsburg sogar der erste Auswärtssieg der Saison. Gomez trifft. Gleich zweimal kommt der Videobeweis zum Einsatz. Der Trainerwechsel beim VfB Stuttgart entfacht Wirkung. (Sport, 18.02.2018 - 19:01) weiterlesen...

Mitgliederversammlung - Umbruch beim HSV: Bernd Hoffmann neuer Präsident. Neuer Präsident des e.V. ist Bernd Hoffmann. Die Abstimmung war als Richtungswahl bezeichnet worden. Meier steht für Kontinuität, Hoffmann für Umbruch. Der HSV hat gewählt. (Sport, 18.02.2018 - 18:18) weiterlesen...

Mitgliederversammlung - Bernd Hoffmann neuer Präsident des HSV Hamburg - Bernd Hoffmann ist neuer Präsident des Hamburger SV e.V.. Der 55-Jährige wurde am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Universalsportvereins mit seinen 30 Sportarten von der Mehrheit der anwesenden Mitglieder gewählt. (Sport, 18.02.2018 - 18:06) weiterlesen...

Stuttgart siegt in Augsburg. Das Team von Trainer Tayfun Korkut bezwang den FCA 1:0. Nationalstürmer Mario Gomez erzielte den Siegtreffer für die Gäste bereits in der ersten Halbzeit. Ein vermeintlicher Ausgleichstreffer der Gastgeber wurde im ersten Durchgang nach Videobeweis zurückgenommen. Augsburg - Der VfB Stuttgart hat beim FC Augsburg seinen ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert. (Politik, 18.02.2018 - 17:48) weiterlesen...