Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Berlin - Hertha-Trainer Bruno Labbadia will erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden, ob Neuzugang Jhon Cordoba oder Krzysztof Piatek gegen Eintracht Frankfurt in der Startelf stehen.

24.09.2020 - 15:56:10

Bundesliga-Freitagsspiel - Cordoba im Hertha-Sturm? Labbadias «Gefühl» entscheidet

«Es gibt ein paar Dinge, die sprechen dafür und ein paar, die sprechen dagegen», sagte der Chefcoach des Berliner Fußball-Bundesligisten zu der Chance, dass der Ex-Kölner Cordoba im Angriff beginnt. Zum Liga-Start bei Werder Bremen (4:1) hatte der wuchtige Stürmer gleich als Einwechselspieler getroffen. «Beide Stürmer haben ihre Stärken», sagte Labbadia vor der Partie am Freitag (20.30 Uhr/DAZN): «Das ist eine Gefühlssache.» Nur Nuancen würden den Ausschlag geben, ergänzte der 54-Jährige.

Ein Ellenbogenschlag an die Schläfe, den Cordoba in dieser Trainingswoche bei einem Kopfballduell bekommen hatte, habe keine Auswirkungen mehr, berichtete Labbadia: «Es war nichts Schlimmes, er hat normal trainiert.» Bis auf Flügelspieler Javeiro Dilrosun, der an Oberschenkelproblemen leidet, und Mittelfeldmann Santiago Ascacibar (Aufbautraining) sind alle Hertha-Profi fit. «Wir wollen den guten Start mitnehmen und das Spiel gewinnen», betonte Labbadia, der eine kampfbetonte Partie erwartet. Die Frankfurter gaben zum Saisonstart mit einem 1:1 gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld zwei Punkte ab.

© dpa-infocom, dpa:200924-99-694365/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erster Fall beim Rekordmeister - Bayerns Nationalspieler Gnabry positiv auf Corona getestet. Just einen Tag vor dem Start in die Champion League wurde nun ein positiver Test bei einem deutschen Nationalspieler bekannt. Ob das Auswirkungen auf Mittwoch hat, war zunächst unklar. Bislang war der FC Bayern von Corona-Infektionen verschont geblieben. (Sport, 20.10.2020 - 20:34) weiterlesen...

dpa-Interview - Christoph Daum: «Hochspannend, an Leichen rumzuschnibbeln». Im dpa-Interview erzählt der Routinier von seinen Erfahrungen in der Medizin, einem Fertighaus auf einem Tieflader und Profis, für die er den Strom bezahlte. 20 Jahre nach seiner Kokain-Affäre ist Buchautor Christoph Daum ein gefragter Mann - und ein Trainer auf Abruf. (Sport, 19.10.2020 - 22:36) weiterlesen...

2. Bundesliga: Remis zwischen St. Pauli und Nürnberg Im Montagsspiel der 2. (Sport, 19.10.2020 - 22:29) weiterlesen...

Bundesliga - Schalkes Bescheidenheit vor dem Revierderby. So wird auch das 1:1 gegen Union Berlin eingeordnet. Der erste Punktgewinn in der neuen Saison macht etwas Mut für die kommende Mammut-Aufgabe beim Revierrivalen BVB. Und die Ultras erinnern schon mal daran. Schalke verfolgt sportlich die Politik der kleinen Schritte. (Sport, 19.10.2020 - 15:22) weiterlesen...

Bundesliga - Erst Shootingstar, dann Sackgasse: Amin Younes ist zurück. Und was Amin Younes kann, hat er schon oft gezeigt. Nach schweren Jahren in Amsterdam und Neapel will er es in der Heimat wieder beweisen. Sein 20-minütiges Comeback in der Fußball-Bundesliga war vielversprechend. (Sport, 19.10.2020 - 05:20) weiterlesen...

4. Spieltag - «Schritt vorwärts»: Schalke holt Punkt bei Baums Heimdebüt. Gegen Union Berlin liegt Königsblau zurück. Dann kommt Goncalo Paciencia ins Spiel. Die bittere Serie aber bleibt. Schalke 04 holt mit Mühe den ersten Punkt der neuen Saison. (Sport, 18.10.2020 - 20:08) weiterlesen...