Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, EM

Berlin - Die beiden deutschen Topligen sind bei der Fußball-Europameisterschaft mit 91 Spielern und damit mehr als jemals zuvor vertreten.

02.06.2021 - 13:22:09

Bayern mit 14 Profis - 91 Spieler aus den deutschen Topligen zur EM. Das geht aus den Aufgeboten der 24 EM-Teilnehmer hervor, die nach Ablauf der Meldefrist offiziell sind.

Bei der EM 2016 waren 65 Profis aus den Bundesligan dabei. Allerdings durften die Nationaltrainer dieses Mal 26 statt 23 Spieler wegen der zusätzlichen Belastungen durch die Corona-Pandemie nominieren. Trotzdem dürfen die deutschen Ligen eine Steigerung von 11,7 auf 14,6 Prozent an EM-Spielern verbuchen. Nur England verfügt mit 146 Spielern über noch mehr EM-Teilnehmer.

FC Bayern mit 14, Manchester City mit 16 EM-Akteuren

Das größte Kontingent aus der Bundesliga stellt erwartungsgemäß Meister Bayern München mit 14 Spielern, darunter allein acht DFB-Akteure. Danach folgen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach mit jeweils zehn Spielern. Den Spitzenwert insgesamt erzielt Champions-League-Finalist Manchester City mit 16 EM-Akteuren.

Bis auf Arminia Bielefeld ist jeder Bundesligist bei der EM vertreten. Aus der 2. Liga schickt Fortuna Düsseldorf zwei Akteure zum Turnier. Die meisten Bundesliga-Spieler stellt aber nicht die deutsche Nationalmannschaft, sondern Österreich mit 21 Akteuren. Joachim Löw setzt auf 17 Profis aus der heimischen Liga.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-834084/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Fußball-EM - Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale Italien hat bei der Fußball-Europameisterschaft den zweiten Sieg gefeiert und ist als erste Mannschaft ins Achtelfinale eingezogen. (Sport, 16.06.2021 - 22:58) weiterlesen...

Fußball-EM - Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus Baku - Angeführt von seinen Topstars Gareth Bale und Aaron Ramsey hat Wales der Türkei ihr «Heimspiel» in Baku verdorben und die eigenen Fans weiter vom Achtelfinale bei der Fußball-Europameisterschaft träumen lassen. (Sport, 16.06.2021 - 20:02) weiterlesen...

Spiel gegen Dänemark - Schnelle Rückkehr: Witsel als Symbolfigur der Belgier. Der Tenor war damals eindeutig: Das wird nichts mit der EM. Nun soll der Dortmunder gegen Dänemark auf den Rasen zurückkehren. Im Januar riss bei Axel Witsel die Achillessehne. (Sport, 16.06.2021 - 18:54) weiterlesen...

Fußball-EM - Russen stoppen Finnland - Nach Sieg alles in eigener Hand. Die Sbornaja siegt ohne großen Glanz gegen Außenseiter Finnland und hat das Achtelfinale vor Augen. Die große EM-Euphorie fehlt in Russland noch, dafür gibt es aber die ersten drei Punkte. (Sport, 16.06.2021 - 18:06) weiterlesen...

Vorfall bei Deutschland-Spiel - Greenpeace-Aktion löst Sicherheitsdiskussion aus. Der Pilot selbst hat bei der Aktion womöglich großes Glück gehabt. Nach der Landung eines Greenpeace-Aktivisten mitten auf dem EM-Spielfeld der Münchner Arena hagelt es Kritik und Fragen nach der Sicherheit im Stadion. (Sport, 16.06.2021 - 17:00) weiterlesen...

Fußball-EM - Österreich-Frust über Arnautovic-Sperre - Oranje will Sieg. In den Niederlanden, wo er jahrelang gespielt hatte, wollte er wieder treffen. Doch nun wurde der Stürmer von der UEFA gesperrt. Auf dieses Spiel hatte sich Marko Arnautovic ganz besonders gefreut. (Sport, 16.06.2021 - 16:32) weiterlesen...