Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Berlin - Der französische Spitzenclub Paris Saint-Germain von Trainer Thomas Tuchel zeigt Interesse am Brasilianer Matheus Cunha vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

26.07.2020 - 09:02:09

Transfermarkt - Berichte: Paris Saint-Germain an Herthas Cunha interessiert

Wie die «Bild am Sonntag» und der «Kicker» berichten, soll der 21 Jahre alte Offensivspieler das Interesse der Verantwortlichen um PSG-Sportdirektor Leonardo geweckt haben. Entsprechende Berichte gab es zuletzt auch aus Frankreich. Kontakt zwischen beiden Seiten soll bereits bestehen.

Cunha erwies sich für Hertha seit dem Wechsel im Januar von RB Leipzig als Glücksgriff. Der Hauptstadtclub hatte ihn für 18 Millionen Euro von den Sachsen geholt und mit einem Vertrag bis 2024 ausgestattet. In elf Ligaspielen kam er auf fünf Treffer und zwei Vorlagen. Unter dem neuen Hertha-Trainer Bruno Labbadia konnte er weiter starke Leistungen zeigen.

Double-Sieger PSG hat in der Offensive nach dem Ausfall von Superstar Kylian Mbappé schon vor der Fortsetzung der Champions League im August Bedarf an Verstärkung. Auch die Abgänge der Angreifer Edinson Cavani und Eric Maxim Choupo-Moting tragen ihren Teil dazu bei, dass Paris handeln muss. Beide bekommen keinen neuen Vertrag. Laut «Bild» soll Cunha zudem bei Inter Mailand in Italien auf der Liste stehen. Dem Serie-A-Club droht der Abgang von Angreifer Lautaro Martinez.

© dpa-infocom, dpa:200726-99-925761/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Krise - Debatte um Gehaltsgrenze - DFL berät über Fan-Rückkehr. Unerwartet gibt es ein weiteres Thema: Die Deckelung der Spielergehälter. Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga soll über einheitliche Maßnahmen für eine eingeschränkte Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien entschieden werden. (Sport, 03.08.2020 - 15:50) weiterlesen...

Corona-Krise - Debatte um Gehaltsgrenze - DFL entscheidet über Fan-Rückkehr. Unerwartet gibt es ein weiteres Thema: Die Deckelung der Spielergehälter. Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga soll über einheitliche Maßnahmen für eine eingeschränkte Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien entschieden werden. (Sport, 03.08.2020 - 15:32) weiterlesen...

Bundesliga-Zoff - BVB kontert Hoeneß-Kritik an Transferpolitik: «Arrogant» Dortmund - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat die Kritik von Uli Hoeneß an der Transferpolitik des Erzrivalen in aller Schärfe zurückgewiesen. (Sport, 03.08.2020 - 14:34) weiterlesen...

Arbeitsbeginn bei 1899 - Sebastian Hoeneß startet in Hoffenheim: «Mutiger Schritt». Ein spannendes Projekt, das etwas an die Entscheidung von 2016 für den jungen Julian Nagelsmann erinnert, der sich bei der TSG zum Starcoach entwickelte. Ein großer Name, aber noch ein Neuling im Bundesliga-Geschäft: Sebastian Hoeneß startet in Hoffenheim. (Sport, 03.08.2020 - 13:50) weiterlesen...

Corona-Krise - Gesundheitsminister beraten über Fan-Rückkehr in die Stadien Berlin - Die Gesundheitsminister der Länder wollen sich in der kommenden Woche mit einer möglichen Rückkehr der Zuschauer in die deutschen Fußballstadien beschäftigen. (Sport, 03.08.2020 - 12:18) weiterlesen...

Transfermarkt - Medien: Man United will Ablöse für Sancho in Raten zahlen Dortmund - Der mögliche Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United bleibt für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ein Dauerthema. (Unterhaltung, 03.08.2020 - 10:44) weiterlesen...