Fußball, Bundesliga

Berlin - Borussia Dortmund hat in der Liga zum dritten Mal in Serie nicht gewonnen und wird damit die Tabellenführung verlieren.

28.10.2017 - 17:32:05

Fußball-Bundesliga - BVB erneut ohne Sieg - Hertha gewinnt Krisenduell gegen HSV. Der Fußball-Bundesligist unterlag Aufsteiger Hannover 96 2:4 (1:2).

Der FC Schalke kam gegen den VfL Wolfsburg trotz Führung nur zu einem 1:1 (1:0). Im Duell der Krisenclubs setzte sich Hertha BSC 2:1 (1:0) gegen den Hamburger SV durch. Für die Berliner war es der erste Dreier nach wettbewerbsübergreifend zehn sieglosen Spielen, der HSV blieb zum achten Mal in Serie ohne Erfolg. Der Tabellenletzte 1. FC Köln muss weiter auf seinen ersten Liga-Sieg warten. Trotz einer 1:0-Führung unterlag der FC 1:2 (1:0) bei Bayer Leverkusen. Die TSG Hoffenheim verlor 1:3 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Nach Relegations-Rückspiel - Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen. Kann ein Zweitligist einen Erstligisten überhaupt noch in der Relegation bezwingen? Die Kieler zweifeln. Die Wolfsburger wollen nur noch vergessen - und schließen gleich die erste Personalie ab. Es bleibt alles beim Alten: Wolfsburg oben, Kiel unten. (Sport, 22.05.2018 - 13:36) weiterlesen...

«Kicker»: FC Bayern an Hoffenheims Vogt interessiert. Wie das Blatt schreibt, imponiert der 26-Jährige dem künftigen Münchner Trainer Niko Kovac, der ab der kommenden Saison beim Fußball-Rekordmeister arbeitet. Vogt spielt seit zwei Jahren im Kraichgau, wo er Stammspieler in der Innenverteidigung ist. Er hat noch einen Vertrag bis 2020. München - Der FC Bayern hat einem Bericht des «Kicker» zufolge Interesse an einer Verpflichtung des Abwehrspielers Kevin Vogt von der TSG 1899 Hoffenheim. (Politik, 22.05.2018 - 12:56) weiterlesen...

VW-Club vor Neuaufbau - Schmadtke wird neuer Geschäftsführer Sport in Wolfsburg. Der 54 Jahre alte Rheinländer soll beim VW-Club den Neuaufbau einleiten. Zuvor hatte die «Bild-Zeitung» darüber berichtet. Wolfsburg - Jörg Schmadtke wird nach dpa-Informationen neuer Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg. (Sport, 22.05.2018 - 12:36) weiterlesen...

Schmadtke übernimmt beim VfL Wolfsburg als Geschäftsführer Sport. Der 54 Jahre alte Rheinländer soll beim VW-Club den Neuaufbau einleiten. Zuvor hatte die «Bild-Zeitung» darüber berichtet. Wolfsburg - Jörg Schmadtke wird nach dpa-Informationen neuer Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg. (Politik, 22.05.2018 - 12:32) weiterlesen...

Vertrag bis 2020 - BVB holt Favre - «Wichtiger Teil des Neustarts». Auf den Stöger-Nachfolger kommt viel Arbeit zu. Neuer Trainer, neue Hoffnung - Lucien Favre soll Borussia Dortmund mehr Stabilität verleihen und den zuletzt wankenden Revierclub wieder zur festen zweiten Kraft im deutschen Fußball machen. (Sport, 22.05.2018 - 11:44) weiterlesen...

«Bild» - Schmadtke wird neuer Geschäftsführer Sport in Wolfsburg. Kölns ehemaliger Boss Schmadtke übernimmt zur neuen Saison in Wolfsburg. Das berichtet die «Bild»-Zeitung. Der Funktionär soll seinen Job beim geretteten Bundesligisten ab 1. Juli antreten. «Bild» - Schmadtke wird neuer Geschäftsführer Sport in Wolfsburg (Sport, 22.05.2018 - 11:22) weiterlesen...