Fußball, Berlin

Berlin - Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga wieder übernommen.

16.03.2019 - 20:34:05

BVB legt dank Reus vor - Borussia Dortmund schafft Last-Minute-Sieg: 3:2 in Berlin

Bei Hertha BSC kam der BVB im mit 74.667 Zuschauern ausverkauften Berliner Olympiastadion in der Nachspielzeit zu einem 3:2 (1:2)-Sieg. In einem packenden Spiel waren die Gastgeber durch Treffer von Routinier Salomon Kalou (4. und 35./Handelfmeter) zweimal in Führung gegangen. Thomas Delaney (14.) und Dan-Axel Zagadou (47.) schafften jeweils den Ausgleich. Marco Reus erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Dortmunder Siegtreffer.

In der Bundesliga liegt Dortmund am 26. Spieltag drei Zähler vor dem FC Bayern München, der allerdings mit einem Sieg gegen Mainz 05 am Sonntag wieder vorbeiziehen kann.

Routinier Vedad Ibisevic sah in der Nachspielzeit die Rote Karte, nachdem er BVB-Torwart Roman Bürki den Ball an den Kopf geworfen hatte. Herthas Jordan Torunarigha (85.) hatte zuvor wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot gesehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Rechtsstreit - DFL-Chef: Urteil über Polizeikosten geht über Fußball hinaus Berlin - Die Bedeutung der bevorstehenden Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Beteiligung von Vereinen und der Deutschen Fußball Liga an den Polizeikosten bei Fußballspielen geht nach Ansicht von DFL-Präsident Reinhard Rauball über den Fußball hinaus. (Polizeimeldungen, 21.03.2019 - 07:14) weiterlesen...

Keine Kritik an Löw - DFB-Chef Grindel sieht eigene Versäumnisse. eingestanden. Berlin - DFB-Chef Reinhard Grindel fühlt sich mit seinen kritischen Aussagen zu Bundestrainer Joachim Löw missverstanden und hat eigene Fehler in der Causa um Thomas Müller und Co. (Sport, 17.03.2019 - 11:26) weiterlesen...

Ehemaliger Bundestrainer - Klinsmann: Lage um Nationalmannschaft ist «ein Pulverfass» Berlin - Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hält die Situation für seinen Nachfolger Joachim Löw bei der Fußball-Nationalmannschaft für hoch brisant. (Sport, 17.03.2019 - 06:38) weiterlesen...

Borussia Dortmund schafft Last-Minute-Sieg: 3:2 in Berlin. Bei Hertha BSC kam der BVB im mit 74 667 Zuschauern ausverkauften Berliner Olympiastadion in der Nachspielzeit zu einem 3:2 -Sieg. In einem packenden Spiel waren die Gastgeber durch Treffer von Routinier Salomon Kalou zweimal in Führung gegangen. Thomas Delaney und Dan-Axel Zagadou schafften jeweils den Ausgleich. Marco Reus erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Dortmunder Siegtreffer. Berlin - Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga wieder übernommen. (Politik, 16.03.2019 - 20:34) weiterlesen...

Schalke 04 verliert auch mit Stevens. Berlin - Der FC Schalke 04 hat den Huub-Effekt nicht genutzt. Beim Comeback-Spiel von Trainer Huub Stevens unterlag die Mannschaft gegen RB Leipzig mit 0:1 und sind somit am 26. Spieltag wie Hannover 96 ein Verlierer im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Der FC Augsburg drehte gegen Hannover 96 im direkten Duell das Blatt und verbuchte durch das 3:1 drei wichtige Punkte. Der VfB Stuttgart trotzte 1899 Hoffenheim beim 1:1 immerhin einen Zähler ab. Der VfL Wolfsburg erhöhte seinen Vorsprung vor Hoffenheim durch einen 5:2 -Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf auf vier Punkte. Schalke 04 verliert auch mit Stevens (Politik, 16.03.2019 - 17:52) weiterlesen...