Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Berlin - Augsburgs Manager Stefan Reuter hat vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga gegen RB Leipzig den Terminplan scharf kritisiert.

15.10.2020 - 07:10:11

Augsburg-Manager - Reuter: «Drei Länderspiele in kurzer Pause sind Wahnsinn»

«Ich finde es einen Wahnsinn, dass in dieser kurzen Länderspielpause drei Länderspiele stattfinden, das ist zu viel», sagte Reuter im Interview der «Augsburger Allgemeinen».

Diese Belastungen gehen nach seiner Ansicht an keinem Team spurlos vorbei, auch nicht am FC Bayern oder anderen europäischen Spitzenteams. «Das ist dann keine Frage der Qualität, sondern der körperlichen und geistigen Frische», unterstrich Reuter. «Bei uns ist der Vorteil, dass wir eine lange, gute Vorbereitung hatten», betonte der Manager des Tabellenzweiten FC Augsburg. «Für Bayern oder Leipzig war das schwerer, da sie noch Champions League gespielt haben.»

Gegen Leipzig will sein Team die guten Leistungen der vergangenen Wochen bestätigen. Mit Blick auf die mögliche Tabellenführung bei einem Sieg am 17. Oktober (15.30 Uhr/Sky), fügte Reuter hinzu: «Wir würden uns nicht wehren. Das übergeordnete Ziel ist es aber, die Klasse zu halten.» Sollte dies frühzeitig gelingen, «sind wir gerne bereit, uns über andere Dinge zu unterhalten», erklärte er.

© dpa-infocom, dpa:201014-99-948023/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Champions League - Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético. Gegen Atlético Madrid ist wie schon im Endspiel vor zwei Monaten Kingsley Coman der Mann des Tages. Der FC Bayern hat einen perfekten Start in die neue Saison der Champions League erwischt. (Politik, 21.10.2020 - 22:58) weiterlesen...

Champions League - Keine neuen Bayern-Ausfälle nach Gnabry-Infektion München - Nach dem Corona-Fall Serge Gnabry gibt es beim FC Bayern München keine neuen Ausfälle von Leistungsträgern. (Sport, 21.10.2020 - 20:48) weiterlesen...

2. Bundesliga: Hamburg mit deutlichem Sieg gegen Aue Im Nachholspiel des dritten Spieltags der zweiten Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV zuhause gegen Erzgebirge Aue mit 3:0 gewonnen. (Sport, 21.10.2020 - 20:22) weiterlesen...

Erster Fall beim Rekordmeister - Bayerns Nationalspieler Gnabry positiv auf Corona getestet. Just einen Tag vor dem Start in die Champion League wurde nun ein positiver Test bei einem deutschen Nationalspieler bekannt. Ob das Auswirkungen auf Mittwoch hat, war zunächst unklar. Bislang war der FC Bayern von Corona-Infektionen verschont geblieben. (Sport, 20.10.2020 - 20:34) weiterlesen...

dpa-Interview - Christoph Daum: «Hochspannend, an Leichen rumzuschnibbeln». Im dpa-Interview erzählt der Routinier von seinen Erfahrungen in der Medizin, einem Fertighaus auf einem Tieflader und Profis, für die er den Strom bezahlte. 20 Jahre nach seiner Kokain-Affäre ist Buchautor Christoph Daum ein gefragter Mann - und ein Trainer auf Abruf. (Sport, 19.10.2020 - 22:36) weiterlesen...

2. Bundesliga: Remis zwischen St. Pauli und Nürnberg Im Montagsspiel der 2. (Sport, 19.10.2020 - 22:29) weiterlesen...